: Computer

© Stephanie Keith/Getty Images

Apple: Tim Cook und das Ende von Chimerica

Weil die Partnerschaft zwischen den USA und China bröckelt, erwartet Apple weniger Umsatz. Das Unternehmen verliert an der Börse.

© LucasArts Entertainment Company LLC

Computer-Rollenspiele: Das Böse in mir

Unser Autor spielt in Computer-Rollenspielen immer die Guten. Für diesen Text wechselt er auf die dunkle Seite. Und stellt fest: Nichts lässt sich ungeschehen machen.

© Martin Roemers/Visum

Schnelligkeit: Wer kommt bei dem Tempo noch mit?

Die Welt beschleunigt sich immer rasanter. Das wirbelt alles durcheinander. Was man verstehen muss, um entspannt damit umzugehen.

© Reinhard Kaufhold

Videospiele in der DDR: Sommer vorm Computer

Die DDR war in manchem sehr modern: Sie brachte schon Kindern den Umgang mit Computern bei, in Schule und Freizeit. Aber nicht zum Spaß

© Wolfgang Weihs/dpa

Cebit: Ach, die gab es noch?

Einst kam sogar Bill Gates vorbei, später hatte nicht einmal die Telekom noch einen Stand. Jetzt wird die Cebit eingestellt. Ein Nachruf

© Illustration: Kati Szilágyi für DIE ZEIT

Generation Z: Ihr Einfluss wird ungeheuer groß sein

Die Generation Z wird erwachsen: Sie ist selbstbewusst, aber unselbstständig und das Smartphone ist wie ein Körperteil für sie. Was kommt auf die Gesellschaft zu?

© Nadia Panteleeva/World Chess

Schach-WM 2018: Zwei ziehen, und alle rätseln

Caruana und Carlsen bekämpfen sich mit höchstem Einsatz, und das Publikum hält den Atem an. Die zehnte Partie wird, trotz erneutem Remis, zu einem Höhepunkt dieser WM.

© Daniel Naupold/dpa

Bilderkennung: Dr. KI hat nun Zeit für Sie

Bilderkennung soll Ärztinnen und Ärzten die Diagnose von Hautkrebs und Augenerkrankungen abnehmen. Mancher Mediziner fürchtet schon um seinen Job. Zu Recht?

© Timothy A. Clary/AFP/Getty Images

Künstliche Intelligenz: Quellcode auf Leinwand

Christie's hat erstmals ein Bild versteigert, das von künstlicher Intelligenz gemalt wurde. Jetzt streiten sich die Programmierer, wer der eigentliche Urheber ist.

© K. M. Tonn

Digitalisierung: Verteufelt nicht das Digitale!

Technik kann auch segensreich sein: Die Kirche muss Tempo aufnehmen und die digitale Revolution mitgestalten. Diese Aufgabe können wir nicht Robotern überlassen.