: Crowdsourcing

© Anne Christine Poujoulat/AFP/Getty Images

OpenSchufa: Schufa, öffne dich!

Kein guter Schufa-Score, keine Wohnung? Die private Firma ist mächtig und wie sie die Bonität genau berechnet, ist geheim. Ein Crowdsourcing-Projekt will das ändern.

Technologien: Lieber Rechte als Verbote

Steven Hill hat in der ZEIT den Verzicht auf Automatisierung und andere digitale Technologien gefordert. Besser wäre eine neue Gesellschaftspolitik. Eine Antwort

Schulstreit: Was die Hamburger Experten meinen

Nach dem öffentlichen Hilferuf aus den Stadtteilschulen haben wir unsere Leser gefragt, wie man das Schulsystem retten kann. Nun haben Experten die Vorschläge bewertet.

© rawpixel.com

Crowdworking: Die neuen Heimwerker

Nun zerlegen auch Großunternehmen Arbeiten in kleine Projekte und vergeben sie an Freie – Crowdworking nennt sich das. Bloß: Was wird aus den Arbeitnehmern?

MyShake: Smartphones können vor Erdbeben warnen

Die Beschleunigungssensoren von Smartphones eignen sich, um Erdbeben früh zu erkennen. US-Forscher und die Deutsche Telekom haben dazu eine Crowdsourcing-App entwickelt.

Bildung: So geht Schule

Viele Schulen in Deutschland sind marode, es fehlt Geld. Schule kann trotzdem gelingen: wenn engagierte Lehrer, Eltern und Lokalpolitiker die Dinge in die Hand nehmen.

© Michael Heck
Worte von morgen

Wortschöpfung: Unsourcing

Wenn Firmen Prozesse auslagern, ist das Outsourcing. Wenn ein Schwarm Freiwilliger outgesourcte Aufgaben erledigt, ist das Crowdsourcing. Nächster Schritt: Unsourcing