: Cyberspace

© Donald Iain Smith

Virtual Reality: So lässt sich Angst weggucken

VR-Brillen können bei der Behandlung von Angstzuständen helfen, das ist gut erforscht. Nun kommt die Technologie langsam in der therapeutischen Praxis an.

William Gibson: "Materie wird überbewertet"

Der Science-Fiction-Autor William Gibson blickt in die Zukunft wie niemand sonst. Ein Gespräch über bionische Füße, Donald Trump – und darüber, was jetzt auf uns zukommt.

Und täglich grüßt der Cyberspace

Seit dieser Woche erscheint die "Netzeitung" - Deutschlands erste Tageszeitung, die es nur im Internet gibt. Das norwegische Vorbild wirft bereits fette Gewinne ab

© ZEIT ONLINE

Kolumne Fünf vor 8:00: Friendly Fire im Cyberspace

Aufhören mit dem Abhören, das sollten die USA. Und Europa muss sich jetzt technisch viel stärker behaupten gegen die Freunde auf der anderen Seite des Atlantiks.

R E Z E N S I O N : Homo technicus, allein im Netz

Margaret Wertheim entlarvt die moderne Cyberspace-Träumerei und hat eine Kulturgeschichte des Raumes geschrieben. "Die Himmelstür zum Cyberspace. Von Dante zum Internet"

Hacker-Angriffe: Chinas gewaltige Cyberforce

Der Fall der "New York Times" wirft ein Schlaglicht auf Chinas Hackerszene. Aus keinem anderen Land kommen so viele Cyber-Attacken wie aus China. Von Felix Lee, Peking

Datenklau: Hinterhof des Cyberspace

Im Internet werden Millionen von Bank- und Kreditkartendaten gestohlen. Wo tauchen sie dann wieder auf? Thomas Fischermann begibt sich auf die Suche.

© David McNew/Getty Images

Internet: Angriff aus dem Cyberspace

Computerhacker fallen über westliche Konzerne her. Oft führen ihre Spuren nach China. Auch die USA rüsten für den digitalen Wirtschaftskrieg. Eine Reise ins Krisengebiet.

Second Life: Mafia im Cyberspace

Sie erledigen die bösen Jobs: Verbrecher machen die virtuelle Welt von Second Life unsicher. Im Interview erzählt einer von ihnen, wie das vor sich geht

Digitalkultur: Friedhof 2.0

Eine virtuelle Zeitkapsel wird zur ewigen Ruhestätte. Wie das Züricher Künstlerkollektiv "Etoy" den Totenkult in den Cyberspace verlagert.