: Daniel Ellsberg

© Manuel Blondeau/Pixathlon

Football Leaks: Jäger und Gejagte

Der Mann hinter den Enthüllungen aus der Fußballwelt wurde verhaftet. Ist er ein Held oder ein Verbrecher? Fragen an den Whistleblowing-Experten André Szesny

© Barton Gelman/Getty Images

NSA: Im Zweifel für den Enthüller

In den USA arbeiten die Anwälte Plato Cacheris und Ben Wizner daran, Edward Snowden eine Rückkehr in seine Heimat zu ermöglichen. Dafür braucht es einen perfekten Deal.

© MANDEL NGAN/AFP/Getty Images

Enthüllungen: Acht Menschen, die zu Whistleblower wurden

Edward Snowden, William Binney, Annie Machon und andere Whistleblower deckten gegen alle Widerstände Skandale auf. Hier sprechen sie über ihre Motive.

Zeitgeschichte: Krieg und Lügen

Watergate allein war nicht der Grund: Warum vor 30 Jahren Richard Nixon als erster und bislang einziger US-Präsident zurücktreten musste.

Die Rückkehr der vierten Gewalt

Im Juni 1971 veröffentlicht die "New York Times" die geheimen Pentagon-Papiere zum Krieg in Vietnam - es ist der Anfang vom Ende der Ära Nixon

Widerstand mit Witz und Wut

Deutsche Spielarten des christlichen Pazifismus: Zwischen fidelem Ernst und symbolischer Sabotage

Langsam sich selbst verbrennen

Das "Fasten für das Leben" hat viele Menschen bewegt, die Politik aber nicht verändert /

Japan: Kein amerikanischer Vasall

In Japan schlägt eine antiamerikanische Welle hoch. „Jetzt ist es Zeit, sich zu wehren und zu verhindern, daß ganz Japan in einen Atomkrieg gezerrt wird!“ So steht es in Leserbriefen und auf Transparenten.

New Yorker Notizbuch: Wallstreet stürzte noch nicht ein

Der große Krach blieb aus, aber mit rechten Dingen ging es an diesem 50. Jahrestag des größten Börseneklats auch nicht zu. Die Wallstreet-Makler des Jahres 1979 hatten keine Veranlassung, aus dem Fenster zu springen, wie mancher ihrer Vorgänger, doch dafür krochen manche auf allen vieren über Barrikaden und ließen sich von Polizisten durch uniformierte Kordons reichen, Rund 2000 Demonstranten hatten Wallstreet blockiert in dem Versuch, die berühmteste Börse der Welt lahmzulegen.

Chronik der Watergate-Affäre

1. Mai 1973: Präsident Nixon, erstmals unter dem Verdacht der Mitwisserschaft von Vertuschungsversuchen, verspricht volle Aufklärung und übernimmt die Verantwortung.