: Daniel Goeudevert

Meine Lehrjahre

Daniel Goeudevert, Manager, Philosoph und Autor

B U C H   I M   G E S P R Ä C H : Beflügelnde Bildungsreise

Zugespitzt formuliert: Bücher über Bildung sind entweder von Hartmut von Hentig oder Neil Postman oder nicht lesbar; schwer verdauliche Fachliteratur, meist Ratgeber für hilflose Eltern und Lehrer, die den ohnehin diffusen Bildungsbegriff nur noch weiter vernebeln. Daniel Goeudevert geht ganz anders an das Thema heran

Automobil: Eine Liebe verschwindet

Mit dem Crash der Finanzmärkte kommt auch die Beziehung der Deutschen zum Automobil ins Schleudern. Eine Reise zu Waschanlagen, Tankstellen und anderen Sehnsuchtsorten.

mannesmann-prozess: Underdogs mit Biss

Sie sind dem Gegner meist unterlegen, aber sie werden immer besser. Ein Blick in den Alltag der Wirtschafts-Staatsanwälte von Düsseldorf

Manager und Märkte

Ruhrkohle: Zeche vor dem Aus? Volkswagen: "Bestes Führungsteam" entzweit Goldmarkt: Spekulation mit bösem Ende?

Manager und Märkte

Autoindustrie: Flaute nach den fetten Jahren – die Branche stattet sich mit neuen Managern aus

Manager und Märkte

Berliner Zeitungsmarkt: Turbulenzen Französische Staatsunternehmen: Stellenangebote Flugzeugindustrie: Rückwärtsgang

Manager und Märkte

Müller-Milch: Kampagne per Steckbrief Daimler-Benz: Offensive in Brasilien Renault: Nachhilfe vom Konkurrenten

Süchtig nach Super

Milliarden fließen in Forschung und Entwicklung. Doch das Auto der Zukunft läßt auf sich warten.

Endzeit für Raser

Günther Krause, Ossi und seit Jahresbeginn Minister für Verkehr in Bonn, hat seine Erfahrungen mit dem Tempolimit: "Sehen Sie doch nach Ostdeutschland.

Manager und Märkte

VW: Schwieriger Job für Goeudevert Boss: Unklare Signale aus Tokio Siemens: Nixdorf und die Dividende

Volkswagen-Konzern: Eine gute Notlösung

Sein federnder Schritt ist nun noch eine Spur straffer und die hohe, unübersehbare Gestalt noch etwas hochgereckter: Volkswagen-Chef Carl Horst Hahn demonstriert stets, wie er über sich denkt.

Führungskräfte: Chefs im Dilemma

Er hat in Tokio und St. Gallen studiert, spricht fünf Sprachen und arbeitete für internationale Konzerne in Japan, den Vereinigten Staaten und der Schweiz.

Retter vom Bosporus

"Galatasaray Köln" – ein türkischer Verein nahm sich deutscher Basketballspieler an

Daniel Goeudevert: Der Vogel im Aquarium

Am’ Abend der Europawahl – er hatte gerade an einer ZDF-Fernsehrunde teilgenommen – klingelte bei Daniel Goeudevert zu später Stunde das Telephon.

MANAGER UND MÄRKTE

Werner Niefer, Automobil-Chef im neugegliederten Daimler-Benz-Konzern, hat es schon immer gesagt: Qualität kann man nicht in Autos "hineinprüfen", sondern nur bei der Konstruktion, beim Einkauf und schließlich bei der Herstellung "hineinbauen".