: Danzig

Günter Grass: "Da müsst ihr was tun!"

Zehn Jahre lang habe ich den Nobelpreisträger auf Reisen begleitet, mit ihm Butt gegessen und Wodka getrunken. Ein Dank an den fröhlichsten Pessimisten

Günter Grass: Ein Beschwörer und Mahner

Günter Grass war einer der bedeutendsten deutschen Schriftsteller und Inbegriff des engagierten Autors. Sein Werk entblättert die Schichten unserer Vergangenheit.

Donald Tusk: Der Mann von der Straße

Donald Tusk hat einst in Danzig gegen den Kommunismus gekämpft. Jetzt kämpft er als Ratspräsident der EU für die Zukunft der Ukraine.

Maria Janion: Vampirisch gut

Endlich erscheinen die Essays der polnischen Gelehrten Maria Janion auf Deutsch. Überraschend sind ihre Pointen – etwa zur kulturellen Bedeutung von Blutsaugern.

Berghain: Gute Nacht!

Wie die Kunst den berühmtesten Club der Welt sieht – eine Hommage zum 10. Geburtstag des Berliner Berghains.

Gruppe A: Wir stehen Pate

Polen kämpft mit Dortmundern, Tschechien gegen die Vergangenheit, Griechenland um gute Nachrichten und Russland mit dem Trainer. Unsere EM-Paten stellen die Gruppe A vor.

Polen: Auferstanden und zerschlagen

Von 1918 an war Polen wieder ein geeinter Staat. Mit Deutschland suchte es noch 1934 den Ausgleich – doch kein Bündnis konnte das Land vor Hitlers Expansionsdrang retten.

P O L E N : Wenn Romane Frauen wären

Weshalb der polnische Romancier Stefan Chwin so schön schreibt und weshalb Georges Simenon am Ende vielleicht doch stärker ist