© Tom Merton/plainpicture

Digitale Sicherheit: Der große Datendiebstahl

  • Anfang Januar wurde bekannt, dass von zahlreichen deutschen Politikerinnen und Politikern, prominenten Musikern und Journalisten von ARD und ZDF sensible Daten veröffentlicht wurden, darunter Handynummern, Bilder von Personalausweisen, parteiinterne Dokumente und Chats mit Familienmitgliedern.
  • Verdächtigt wird ein 20-jähriger Hacker. Er habe die Tat in Vernehmungen gestanden. Als Motiv gab der Verdächtige an, aus Verärgerung über Äußerungen der betroffenen Personen gehandelt zu haben.
  • Die Daten wurden über einen mittlerweile gesperrten Twitter-Account mit rechten Verbindungen verbreitet.
  • Bundesinnenminister Horst Seehofer berät mit dem Bundesamt für Sicherheit in der Informationstechnik und dem Bundeskriminalamt über den Datendiebstahl.
© Rodion Kutsaev/unsplash.com

Datensicherheit: Ich glaub, es hackt

Wir haben genau das Internet, vor dem mich auch meine Mutter schon immer gewarnt hat. Vier einfache Maßnahmen, um es sicherer zu machen.

© Przemyslaw Klos/eyeem/EyeEm.com

Datenschutz: Sind Sie ein Opfer von "Doxing"?

Anschrift, E-Mail-Adresse, Handynummer: Manche Menschen stellen private Informationen anderer ins Netz, um ihnen zu schaden. Sie haben das erlebt? Erzählen Sie uns davon!

Nächste Seite