: David Cameron

Nigel Farage: Alternative von gestern

Gauland, Steinbach, Farage: Überholte Funktionäre werben für ein Europa der Vergangenheit. Doch ein Nationalstaat nach ihrer Vorstellung löst die heutigen Probleme nicht.

© Stephane de Sakutin/AFP/Getty Images

Brexit: Den Bankern ihre Froschschenkel

Frankreich wirbt aggressiv um Unternehmen, die wegen des Brexit Großbritannien verlassen. Im Wettstreit mit Frankfurt hat Paris vor allem für Banker einiges zu bieten.

© Christopher Furlong/Getty Images

Brexit: Warum Theresa May scheitern wird

Wer einen erfolgreichen Brexit will, muss Theresa May wählen. Allein sie könne das Land erneuern, behauptet sie. Stimmt das? Sechs Gründe, warum ihr Konzept nicht aufgeht

Sparpaket: Poor Britannia

Der britische Premierminister David Cameron wollte die Gesellschaft reformieren. Jetzt spart er bloß noch. Von John F. Jungclaussen, London

© Dan Kitwood/Getty Images

Brexit: Theresa May will freie Hand

Neuwahlen, ausgerechnet während der laufenden Brexit-Verhandlungen: Was will Theresa May erreichen? Steht der Brexit auch zur Wahl? Und welche Chancen hat die Opposition?

© Luisa Jacobs

Beziehungen: Phil ist einer von ihnen!

Maria Lohbeck ist Umweltaktivistin. Phil Leaney arbeitet in der Ölindustrie. Verliebt haben sie sich trotzdem ineinander. Ein Gespräch über die Liebe mit Unterschieden

© Leon Neal/Getty Images

Brexit: Bloß noch raus

Theresa May boxt ihren Brexitplan fast unwidersprochen durchs Parlament. Das zerrissene Land bräuchte konstruktive Debatten, doch die britische Politik ist gelähmt.

Brexit: Die belehrende Mrs. May

Die britische Premierministerin verspricht ihrem Land in ihrer Rede eine globale Zukunft. Die EU braucht Theresa May in ihrer Welt dafür nicht. Und droht lieber Brüssel.