: David Hasselhoff

© Marco Nagel/2017 Warner Bros. Ent./herbX film

"Bullyparade – Der Film": Humor-Resterampe

Bully Herbigs "Bullyparade" kommt ins Kino. Und zeigt das Problem der deutschen Filmkomödie: Wir lachen am liebsten über das, worüber wir schon einmal gelacht haben.

© Volkswagen

VW Polo: Wir nannten es Soundmobil

ZEIT-Redakteur Kilian Trotier ist kein Autonarr. Doch seine Jugenderinnerungen sind untrennbar mit einem Polo verknüpft.

© Danielle Picciotto

Einstürzende Neubauten: Darauf einen Tequila Sunrise

Die Einstürzenden Neubauten bedröhnten einst die Frontstadt Berlin. Die Achtziger wurden dann süßes Retro, jetzt erzählt der Bassist Alexander Hacke, wie es wirklich war.

Facebook: Muss das sein?

Facebook hat 1,4 Milliarden Nutzer und ist ein Schauplatz für sämtliche Konflikte dieser Welt. Propaganda und anstößige Inhalte will es löschen – nach welchen Kriterien?

re:publica 2014: Hauptsache Hasselhoff

David Hasselhoff soll auf der re:publica über digitale Freiheit sprechen. Er redet vor allem über sich selbst und die Mauer. Und am Ende singt er doch.

Sachsen-Anhalt: Wie gut regiert Reiner Haseloff?

Die Meinung über den sachsen-anhaltinischen Regierungschef ist gespalten. Hat er den Charme eines Arbeitsamtsdirektors oder Ostdeutschland wirklich verstanden?

© Timur Emek/Getty Images

Serie Gesellschaftskritik: Über Niveauverlust

Bei "Promi Big Brother" plappern Stars und Sternchen über ihr Privatleben. Wir ersinnen weitere Promi-TV-Formate, die uns das Fürchten lehren.

© dpa

Berliner Mauer: East Side Story

Ein millionenschwerer Investor will in Berlin ein Hochhaus errichten – genau dort, wo noch ein Stück Mauer steht. Jetzt tobt ein erbitterter Streit: Wem gehört die Stadt?

Spracherkennung: Siri ist nur der Anfang

2012 könnte die Sprachbedienung ihren Durchbruch erleben. Maschinen werden menschlicher. Autos, Fernseher und Kaffeemaschinen werden verstehen, was wir ihnen sagen.

© Karbon Kinetics Limited

Gocycle G2R: Exotisches Gefährt macht attraktiv

Tillmann Prüfer fährt mit dem E-Bike Gocycle G2R ins Kino. Er ist skeptisch - noch ist er ja keine 60 Jahre alt. Doch bewundernde Blicke und Knight Rider überzeugen ihn.

© Magnolia Pictures

Film "I'm still here": Spiel des Lebens

"I'm still here" dokumentiert den vermeintlichen Absturz des Schauspielers Joaquín Phoenix. Ein wenig kritisch, ein wenig albern, vor allem aber konsequent gespielt.

© Getty Images

20 Jahre Baywatch: Rettung in Zeitlupe

Im Sommer 1990 hat die TV-Serie unser Bild vom Strand und seinen Rettungsschwimmern nachhaltig verändert. Fünf Beobachtungen. Von Tanja Schwarzenbach