: Deng Xiaoping

© REUTERS/Thomas Peter

China: Lenin hätte es gefallen

Wie mächtig wird der Generalsekretär? In China wird ein Teil des politischen Führungspersonals ausgetauscht. KP-Chef Xi Jinping will mehr loyale Kader um sich scharen.

Wanderarbeiter: Herr Wang rebelliert

Chinas Wanderarbeiter erkämpfen höhere Löhne. Und gewinnen neues Selbstbewusstsein. Sogar die Regierung lenkt ein. Von Angela Köckritz

© David Gray/Reuters

Kulturrevolution: Maos Werkzeugkasten

Propaganda, Repression: 50 Jahre nach Beginn der Kulturrevolution bedienen sich Chinas Herrscher Methoden, die fatal an damals erinnern. Es herrscht ein Klima der Angst.

© ZEIT ONLINE
Fünf vor acht

China: Die große Einkaufstour

Industriebetriebe, Versicherungen, Ländereien: Chinesische Fonds und Firmen investieren rund um den Globus. Was passiert, wenn der Kaufrausch ungebremst weitergeht?

China: Bis ins Schlafzimmer regiert

Jahrzehntelang hat China seinen Bürgern verboten, mehr als ein Kind zu haben. Das ist nun Geschichte. Ein ganzes Volk wird sich ändern.

© ZEIT ONLINE
Fünf vor acht

China: Wachstum ist nicht unendlich

Chinas kommunistische Führung hat es nicht geschafft, die Wirtschaft grundlegend zu reformieren. Davon wird auch eine protzige Militärparade nicht ablenken können.

© Kim Kyung-Hoon/Reuters

China: Schluss mit Lametta

Chinas Wirtschafts- und Außenpolitik ist im Wandel. Seit seinem Amtsantritt 2012 arbeitet Präsident Xi an China 3.0. Das bedeutet: strikte Abkehr von westlichen Werten.

© Michael Heck
Fünf vor acht

Nachruf Lee Kuan Yew: Der brutale Visionär

Fleißig und gehorsam, so sah Lee Kuan Yew den perfekten Bürger. Disziplin war dem Begründer Singapurs wichtiger als Demokratie. So machte er das kleine Land erfolgreich.

China: Das ganz große Spiel

China macht den USA die Vorherrschaft im Westpazifik streitig – und löst damit bei seinen Nachbarn Ängste aus.