© John MacDougall/AFP/Getty Images

Deutsche Bahn: Chaos auf den Gleisen

  • Die Deutsche Bahn ist hoch verschuldet, viele Züge sind unpünktlich, die Kundinnen und Kunden sind unzufrieden mit der Sauberkeit und Qualität. Der Bahn fehlen nicht nur Personal und neue Züge, sondern es fehlt auch Geld für Material sowie den Erhalt und Ausbau des Schienennetzes.
  • Die Bundesregierung erwartet eine grundlegende Reform der Deutschen Bahn. Der Vorstand soll dafür bis März ein Konzept vorlegen.
  • Bei einem Krisentreffen zwischen dem Konzernvorstand um Vorstandschef Richard Lutz und Verkehrsminister Andreas Scheuer (CSU) am 17. Januar 2019 sagte die Bahn ein Maßnahmenpaket zu, das die Pünktlichkeit der Züge schnell verbessern soll. Unter anderem soll zusätzliches Personal eingestellt werden.
© picture alliance/Matthias Balk/dpa

Deutsche Bahn: Endlich pünktlich

Die Bundesregierung verliert die Geduld mit der Deutschen Bahn. Sie soll endlich verlässlich werden. Nur wie? Drei Vorschläge für eine große Reform

© Federico Gambarini/dpa

Deutsche Bahn: Auf dem Abstellgleis

Verkehrsminister Andreas Scheuer fordert vom Bahnchef eine rasche Lösung der Krise. Das ist unrealistisch: Denn dazu hat auch der Bund jahrelang zu viele Fehler gemacht.