: Deutsche Bischofskonferenz

Fasten zwischen Frust und Freude

Für Manager und Arbeitslose, für Hausfrauen und Aussteiger: Gesundheitsvorsorge oder Gesellschaftsspiel

Zeitlese

An die Veranstalter der in diesen Wochen überall stattfindenden Sommerfeste der Pfarrgemeinden, kirchlichen Verbände und alle Katholiken als private Gastgeber hat die Katholische Sozialethische Arbeitsstelle (KSA) der Deutschen Bischofskonferenz jetzt die Aufforderung gerichtet, ihre Feste soweit wie möglich alkohol- und nikotinfrei zu halten, auf üppige Genußmittelangebote zu verzichten, jeden Eindruck von Eßorgien zu vermeiden und den Einsatz von Videospielgeräten zu unterlassen.

Medienkritik: Unschöne, unheile Welt

Bei allem, was den Präsidenten eines Bundesligaklubs und den Bundespräsidenten, die katholische Deutsche Bischofskonferenz und einen evangelischen Landesbischof sonst trennen mag – einig sind sie sich darin, daß das Fernsehen zu negativ sei.

Ein Eiferer in der Gesellschaft von Mördern

Persönliche Herzensgüte" sei für einen SS-Führer eine der ersten Voraussetzungen; seine "nordische Gottgläubigkeit" bewahre ihn vor ausschweifender Erotik wie vor religiösen Betäubungsmitteln aus der "asiatisch-afrikanischen Welt"; sein Fanatismus, verbunden, mit nüchterner Sachlichkeit, werde "den Gegner am tiefsten und schwersten treffen.

Krieg darf niemals sein

Ohne sonderliche Dringlichkeit hatten die katholischen Bischöfe der Bundesrepublik vor vier Jahren ein Leitwort zur Friedensthematik ins Auge gefaßt.

Vilma Sturm: Offener Brief an die Deutsche Bischofskonferenz: Haben Sie Mut!

Die Äußerungen katholischer Bischöfe in den USA, die im Mai des vergangenen Jahres bei uns bekannt wurden, waren starke Zeichen der Hoffnung für die Christen in der Friedensbewegung, Hoffnung darauf, daß das prophetische Wort in unserer Kirche wieder Zungen finden würde, die es ausrufen, gelegen oder ungelegen.

Linke Fromme für den Frieden

Während die Politiker im Stadion vom Frieden reden, sieht der Geistliche Karl Wuchterl nur noch rot. Wuchterl ist als Bundespräses des Bundes der deutschen katholischen Jugend (BDKJ) für die seelsorgerische Betreuung der katholischen Jugendverbände zuständig.

Darwin contra Genesis

Schöpfung oder Evolution? In Amerika muß ein Gericht entscheiden, ob die Bibel doch recht hat

In der Obhut eines Jesuiten

Seminarraum in St. Virgil. Sechzehn junge Menschen auf unbequemen Stühlen am Jangen Tisch. Gemeinsames Kennzeichen: Alle wollen Journalist werden.

Hans Küng und seine Kirche

Die Ursache des Konflikts, seine lange Vorgeschichte und sein Ablauf in der letzten Phase blieben für die Öffentlichkeit verwirrend.

BONNER BÜHNE: Keine Sau im Dorf - es war nur ein Ferkel

Eine Sau läuft durchs Dorf", riefen sich am Dienstag in der Früh erschreckte Freie Demokraten zu. Am Nachmittag stellte sich heraus, daß die mit diesem Alarmruf angekündigte Affäre bescheidene Ausmaße aufweist; es handelte sich nur um ein kleines Ferkel.

ZEITMOSAIK

Ich unterstelle natürlich Leser, die etwas Neues lernen, also auch selbst denken wollen. Über die Heidelberger Polizeimaßnahmen berichtete die Frankfurter Allgemeine Zeitung am 14. Januar: "Innenminister Krause verteidigte die Polizeibeamten .

Gelehrtendisput oder Ketzerprozeß?

Die wissenschaftliche Auseinandersetzung mit diesem Buch steht noch aus. Eben sie aber brauchte der Autor der "Fundamentalkatechetik", nicht einen Ketzerprozeß.

Ein Kampf um Rom

Zum Beginn der Bischofskonferenz: Kardinal Döpfner zwischen Loyalität und Widerspruch

Fußangeln für die Bischöfe

Auf ihrer Plenarkonferenz in Bad Honnef haben die 22 katholischen Bischöfe Deutschlands beschlossen, im Herbst 1968 eine Wochenzeitung auf den Markt zu bringen.