: Deutsches Schauspielhaus

Antje Pfundtner: "Ich war mir für nichts zu schade"

Antje Pfundtner ist freie Tänzerin und Choreografin. Sie bekommt viele Fördergelder. Doch wie sie ihren Kindern das Studium finanzieren soll, weiß sie noch nicht.

Wiener Burgtheater: Es geht sich eh aus

Vor vier Jahren wurde am Wiener Burgtheater der größte Finanzskandal der Theatergeschichte bekannt. Warum ist er bis heute nicht geklärt? Eine Spurensuche in Österreich

Comedy: Die Stunde der Narren

Wenn niemand mehr die Welt deuten kann, muss der Stand-up-Comedian ran, der sich über die Verhältnisse erhebt. Auch im Theater hat er große Auftritte.

"Reichshof": Mogelherberge

"Reichshof" spielt in einem schließenden Hotel. Schöne Idee, nur leider: Chance vertan.

Carlo Ljubek: Normalität im Irrsinn

Spätestens seit Carlo Ljubek nach St. Pauli gezogen ist, hat sich der Bühnenberserker zum Film- und Fernsehstar gemausert. Eine Begegnung im Hamburger Schauspielhaus

Theaterregisseur: Michael Bogdanov ist tot

Bekannt wurde er mit seinen Shakespeare-Inszenierungen, in Hamburg leitete er das Deutsche Schauspielhaus: Michael Bogdanov ist im Alter von 78 Jahren verstorben.

© dpa

Alkoholverkauf: Schluss mit dem Kiosk-Bier!

Der Bezirksamtschef von Mitte will den Schnaps- und Bierverkauf am Kiosk unterbinden. Was sagen die Anwohner? Außerdem in der "Elbvertiefung": Sicherheit an Silvester

© picture alliance / dpa

Tchibo: "Am Ende profitieren alle"

Tchibo hat sich als erstes deutsches Handelsunternehmen mit einer internationalen Dachgewerkschaft verständigt. Außerdem in der "Elbvertiefung": Drogen und Windenergie

© Schwarzkopf & Schwarzkopf

Studio Braun: Ramtamtam!

Ein brodelnder Spaßvulkan, der stets unerwartet ausbricht: Das geniale Theater- und Irrsinnskollektiv Studio Braun schenkt sich zum 20. Jubiläum ein Buch und eine Tour.

Sozialbehörde: Kein Kita-TÜV für Hamburg

Senat und Kitaträgern ist es nicht gelungen, Betreuung vergleichbar zu machen. Warum, steht im Newsletter "Elbvertiefung". Themen außerdem: Böhmermann und Schallschutz

Umweltschutz: Hafenentwicklung first!

Minister und Staatssekretäre norddeutscher Bundesländer kritisieren die EU-Bürokratie. Weitere Themen des Newsletters "Elbvertiefung": Zigarettenwerbung und Street-Art

Festival New Hamburg: Migranten im Weihrauch

Das Deutsche Schauspielhaus wagt den Sprung über die Elbe: Das Festival New Hamburg bringt auf der Veddel Zuwanderer zum Sprechen — zwischen Schienen und Hafenschuppen.

"King Lear" in Hamburg: Kalte Dusche

Georg Schmiedleitner hat Shakespeares "King Lear" in Hamburg als Slapstick-Stück mit vielen Wasserspielen inszeniert. Ein Wasserballet ohne Tiefgang, findet Josef Joffe

Die stumme Präsenz

Als Kulturwissenschaftlerin auf der Spur des Schweigens