: Dietrich Mateschitz

© Alexander Hassenstein/Getty Images

RB Leipzig: Vom Streben nach Anerkennung

Sportlich ist RB Leipzig schon eine Bereicherung für den deutschen Fußball. Jetzt will er auch die Herzen der Menschen erreichen. Da kommt das Pokalfinale gerade recht.

© Screenshot/addendum.at

"Addendum": Die Wahrheit marschiert nach rechts

Der Red-Bull-Milliardär Dietrich Mateschitz hat eine österreichische Recherche-Website ins Leben gerufen. "Addendum" sieht sich als Alternative zur bürgerlichen Presse.

RB Leipzig: Gegen den Milliardär

Die Fans von RB Leipzig werden kaum ernst genommen. Dabei gibt es eine aktive, junge Szene. Sie gilt als eher links – und greift sogar den Mäzen Dietrich Mateschitz an.

Ralf Rangnick: "Bei uns fährt keiner Ferrari"

Ralf Rangnick, Sportdirektor von RB Leipzig, sieht sein Team in der Champions League. Starallüren der Spieler kann er dabei nicht gebrauchen.

SC Freiburg: Kein Verein, ein Biotop!

Kein Club vereint Herkunft und Fortschritt so erfolgreich wie der SC Freiburg. Unter Volker Finke wurde er zur Utopie der Linken. Christian Streich führt das Erbe fort.

Ralf Rangnick: Vielleicht hat er doch recht

Die Gegenwart von RB Leipzig ist wunderbar. Doch irgendwann stellen sich zwei Fragen: Wie hoch hinaus will Red Bull? Und gewinnt Ralf Rangnicks Fußball erstmals Titel?

RB Leipzig: Siege nach altem Rezept

Bundesliga-Aufsteiger RB Leipzig steht auf dem zweiten Tabellenplatz: Wie hoch hinaus will Dietrich Mateschitz? Und gewinnt Ralf Rangnicks erstmals einen Meistertitel?

Fußball: Chopin für Leipzig

Wie spielt man gegen die Verachtung an? Ein Besuch beim Bundesliga-Aufsteiger RB Leipzig zu Beginn der neuen Saison.

RB Leipzig: Auch Red Bull fährt jetzt VW

Eigentlich wirbt ein Unternehmen mit einem Verein. In Leipzig ist das umgekehrt. RB will mit dem neuen Sponsor Volkswagen kein Geld verdienen, sondern bloß normal werden.

© Ronny Hartmann/Getty Images

Ralf Rangnick: "Der FC Bayern gefällt auch nicht jedem"

Ralf Rangnick ist Sportdirektor der ungeliebten Fußballkonstrukte RB Leipzig und RB Salzburg. Er versteht die Skepsis deutscher Fußballfans. Und doch wieder nicht.

© Joe Klamar/AFP/Getty Images

Privatbesitz: Baden verboten

Einst Traumziel für Urlauber, heute lukrative Spekulationsobjekte und Trophäen für die Schickeria: Wem gehören Österreichs Seen?

© Thomas Starke/Bongarts/Getty Images

RB Leipzig: Es ist angesagt, gegen RB Leipzig zu sein

Der Brauseklub aus Leipzig ist ein Schock für alle Fußballtraditionalisten. Viele hassen den Verein. Doch: Wer heute Feindbild ist, kann morgen schon etabliert sein.

© Dominic Ebenbichler/Reuters

Austria Salzburg: Die Auferstehung der Anti-Bullen

Austria Salzburg steht vor dem Aufstieg in die zweite Liga. Nach der Übernahme des Vereins durch Red Bull hatten Fans den Club einfach neu gegründet.

Fußball: Leipzig feiert Aufstieg in die 2. Liga

Der vom Brausehersteller Red Bull bezahlte Retortenclub RB Leipzig marschiert Richtung Bundesliga. 42.000 Zuschauer bejubelten die erfüllte Mission "ab durch die Dritte".