: Dilma Rousseff

© Nelson Almeida/AFP/Getty Images

Jair Bolsonaro: Apocalypse Brasil

Brasilien versinke in Gewalt und Korruption, behauptet der neue Präsident Jair Bolsonaro. Wer ihm glaubt, verkennt sein Ziel: eine rassistische Klassengesellschaft.

© Igo Estrela/Getty Images

Brasilien: Ex-Präsident Lula drohen 12 Jahre Haft

Ein Berufungsgericht hat das Urteil gegen den früheren brasilianischen Präsidenten bestätigt. Die Richter setzten die Haftstrafe der Vorinstanz sogar noch einmal herauf.

© Sergio Lima/Getty Images

Brasilien: Die große Korruptionsshow

Brasiliens Politik als Daily Soap: Ein beliebter Präsidentschaftskandidat soll in Haft, der Amtsinhaber ist wegen Korruption angeklagt und ein Faschist ist Nutznießer.

© Ueslei Marcelino/Reuters

Michel Temer: Die letzte Intrige des Vampirs

Korrupt wie kaum ein anderes Land: Brasiliens Präsident Temer ist in Bestechungsskandale verwickelt. Im Volk wächst die Wut und das Vertrauen in die Demokratie sinkt.

© Chris Bouroncle/AFP/Getty Images

Odebrecht-Konzern: Korruption bis ans Ende der Welt

Im Geflecht des brasilianischen Staates mit Konzernen wie Odebrecht versickerten Milliarden, beteiligt waren Abgeordnete und Minister. Beschuldigte nennen jetzt Namen.

© Ricardo Moraes/Reuters

Brasilien: Die Köfferchen des Senhor Marcelo

Intrigenspiele sind Alltag, doch der Korruptionsskandal um den Baukonzern Odebrecht ist für Südamerika außergewöhnlich: In 15 Ländern ermittelt die Staatsanwaltschaft.

Dilma Rousseff: Ganz allein

Dilma Rousseff, Brasiliens Präsidentin, muss gehen. Sie spricht von einem "Staatsstreich", doch selbst etliche Getreue kehren ihr den Rücken.

Nächste Seite