: Doha

© Getty Images

Modest Fashion: Bedeckte Aussichten

Auch wenn der Streit ums Kopftuch wohl nie endet: "Modest Fashion" ist allgegenwärtig. Denn nicht nur Musliminnen fühlen sich in körperferner Kleidung besser angezogen.

© REUTERS/Stringer

Katar: Scheicha geht Kunst shoppen

Wie ein Fürstenhof der Renaissance deckt sich Katar mit Kunstschätzen ein. Das hilft dem Emirat zwar politisch, treibt aber die Preise und bringt auch für Neid ein.

© Suhaib Salem/Reuters

Saudi-Arabien: Hadsch ohne Hoffnung

Die Pilgerfahrt nach Mekka könnte eine einzigartige Plattform der Versöhnung sein. Doch wie alles wird der Glaube in der arabischen Welt für die Macht instrumentalisiert.

Katar: Risse in der Boykottfront

Mit spektakulären Initiativen schafft es das Emirat Katar, der Blockade durch die anderen Golfstaaten zu trotzen. Seine Gegner geraten zunehmend in die Defensive.

© Naseem Zeitoon/Reuters

Katar-Krise: Am Golf wächst der Unmut

Der Streit der Golfstaaten eskaliert weiter. Die Blockadestrategen in Riad und Abu Dhabi haben den Widerstand der Kataris unterschätzt – und die Wut der eigenen Jugend.

Katar: Alle für den Emir

Im isolierten Katar regt sich ein neuer Patriotismus, der Händler, Intellektuelle und Gastarbeiter verbindet.

© Presidential Press Service, Pool photo via AP

Doha: Wer unterstützt hier Islamisten?

Die Regierung Erdoğan hilft Katar in der Krise mit Lebensmitteln und Soldaten. Zugleich wächst in Ankara die Sorge, Saudi-Arabiens Bann könnte auch die Türkei treffen.

© Naseem Zeitoon/Reuters

Katar-Krise: Katar hofft auf Dialog

Das isolierte Emirat signalisiert Gesprächsbereitschaft. Seine Gegner Saudi-Arabien, Bahrain und die VAE deuten ein Einlenken an. Iran und die Türkei senden Lebensmittel.

© Reuters

Golfregion: Mit Katar in die Krise

Das Emirat Katar ist einer der größten Investoren in Deutschland. Die Krise am Golf könnte deshalb auch deutsche Firmen in wirtschaftliche Schwierigkeiten bringen.

© Moritz Küstner
Fünf vor acht

Katar: Die Krise nicht Trump überlassen

Am Golf tobt ein Kampf der Erzkonservativen aus Saudi-Arabien und Katar mit dem Potenzial für eine Weltkrise. Deutschland sollte vermitteln – und nicht Partei ergreifen.

© Warren Little/Getty Images

Katar-Krise: "Das ist ein Krieg der Worte"

Saudi-Arabien will mit dem Boykott seines Nachbarn Katar vor allem Macht demonstrieren. Im Moment scheint alles möglich, sagt der Politikwissenschaftler Mahjoob Zweiri.