: Drogenkartell

© Emin Ozmen/Magnum Photos/Agentur Focus

"Jahre des Jägers": Das größte Geschäft

Don Winslow schließt seine große Amerika-Erzählung ab: Die "Kartell"-Thrillertrilogie beschreibt den Drogenkrieg und die blutigen Folgen für einen ganzen Kontinent.

© Bruno Kelly/Reuters

Venezuela: Die wahren Herren Venezuelas

Niemand in Venezuela ist so einflussreich wie die Generäle. Sie entscheiden, ob Nicolás Maduro seine Macht behält – und sind selbst Teil seines korrupten Systems.

© Illustration: Adams Carvalho für DIE ZEIT

Verschollener Radfahrer: Der Verdacht

Ein in Mexiko verschollener Radfahrer wurde wohl ermordet. Hat sein Tod mit einer verhängnisvollen Begegnung zu tun? Sein Bruder begibt sich auf Spurensuche.

Legalisierung: Gebt das Koks frei!

Kokain macht Kriminelle reich und tötet Unschuldige. Um das zu ändern, gibt es nur einen Weg: Legalisierung. Ein Text aus der aktuellen ZEIT, der viele Leser interessiert

© Alexander Hassenstein/Getty Images

Mexiko: Viel Liebe und ein Erdbeben

Eine Großmutter, die zum Internetstar wird, Massenverlobungen und ein bebender Torjubel. An den Tag des Sieges über Deutschland werden sich noch viele Mexikaner erinnern.

© Jose Luis Gonzalez/Reuters

Mexiko: Mehr als 30 Tote in Drogenkartellkämpfen

Innerhalb weniger Stunden wurden im mexikanischen Bundesstaat Chihuahua zahlreiche Menschen getötet. Ihnen werden Verbindungen zum Sinaloa-Drogenkartell nachgesagt.

Rio de Janeiro: Kreuzfeuer

Wenn sich Polizei und Gangs in Rio bekriegen, töten Kugeln auch Kinder. "Ich werde mich nie daran gewöhnen", sagt Silvia Izquierdo, die dort seit 13 Jahren fotografiert.

© Claudia Daut/Reuters

Mexiko: Massengrab in Urlaubsregion entdeckt

Die Zahl der Verbrechen im beliebten mexikanischen Urlaubsgebiet Los Cabos steigt. Ermittler machen Revierkämpfe verfeindeter Banden dafür verantwortlich.

© Screenshot/YouTube/RealLifeLore

Pablo Escobar: 500.000 Dollar für die Ratten

Er war der größte Drogendealer der Geschichte und gehörte zu den reichsten Menschen der Welt. In einem Video wird nun sein Milliardenvermögen visualisiert.

© Yuri Cortez/AFP/Getty Images

Mexiko: Jetzt hilft nur noch Kunst

Mexiko vor dem Mauerbau: Die Nerven liegen blank, die Bürger gehen auf die Straße, Gewalt und Korruption beherrschen das Land. Nur die Künstler verbreiten Zuversicht.

© Juan Pablo Gutierrez/Netflix

Roberto Escobar: Der Buchhalter

Früher verwaltete er das Drogenkartell seines berüchtigten Bruders. Heute fordert der Kolumbianer Roberto Escobar Milliarden vom Medienkonzern Netflix.

© Marcus Brandt/dpa

Zuversicht: Irgendwann schweigen die Waffen

Nordirland, Angola, Vietnam: Dort war Krieg, Frieden schien unmöglich. Doch irgendwann kam er und blieb. Das zeigt: Wir besitzen das Werkzeug für ein friedliches Leben.

© Raul Arboleda/AFP/Getty Images

Kolumbien: Noch nicht zur Versöhnung bereit

Die Mehrheit der Kolumbianer hat sich gegen Frieden mit den Farc-Rebellen entschieden. Die Gesellschaft ist tief gespalten – was die Suche nach einem Plan B erschwert.