: Drogensucht

© Do-It-Studios/ plainpicture

Drogen: Zu welchen Drogen greifen Sie?

Bier, Joints, Energydrinks oder Ecstasy? 30.000 Leser haben bereits an der ZEIT-ONLINE-Drogenumfrage teilgenommen. Seien auch Sie dabei, damit Sie weniger Schaden nehmen.

© Prokino Verleih

Scheitern: Frauen stürzen nicht ab

Manche Männer kapitulieren vor ihrer Drogensucht und richten sich in der Abhängigkeit ein. Für Frauen ist das Scheitern, die Selbstaufgabe, ein gesellschaftliches Tabu.

© Spencer Platt/Getty Images

Drogenkrise in den USA: Flucht in den Rausch

Die Drogenkrise in den Vereinigten Staaten hat nicht nur mit Armut und Perspektivlosigkeit zu tun. Sondern auch viel mit dem Kapitalismus.

© Screenshot von Youtube Lil Peep

Rapper Lil Peep: Drogentod auf Instagram

Das Schicksal des Rappers Lil Peep wirft Licht auf einen besorgniserregenden Trend im US-amerikanischen Hip-Hop: die Verherrlichung verschreibungspflichtiger Medikamente.

© [M] Sebastien Bozon/AFP/Getty Images

Drogen: Und Ihre Lieblingsdroge?

Alkohol, Gras, Koffein – Sagen Sie uns, was Sie aufputscht oder entspannt. ZEIT ONLINE bittet zur größten Drogenumfrage. Was Sie davon haben? Tipps, um gesund zu bleiben.

© Nacho Doche/Reuters

Drogensucht: 16 Jahre auf der Straße

Fabiana da Silva zieht jeden Tag einen Karren voller Müll durch São Paulo in Brasilien, um ihre Kinder zu ernähren. Bilder eines Kampfes gegen die Drogensucht

Drogen: Wie gefährlich ist Crystal Meth?

Wie Ärzte Crystal-Meth-Abhängigen helfen können: Das erklärt eine neue Leitlinie. Wer die Droge nimmt, gerät schnell in Gefahr. Die wichtigsten Fakten im Überblick

© Unsplash.com

Drogen: Wie der Rausch die Menschen fand

Schlaflose Ziegen und halluzinierende Jaguare: Die Menschen haben sich den Drogenkonsum einst von Tieren abgeguckt. Was sagt das über den richtigen Umgang damit?

© Hassan Ammar/AFP/Getty Images

Iran: Opium die Alten, Crystal die Jungen

In keinem Land der Welt werden im Verhältnis so viele Drogen genommen wie im Iran. Der Staat hat reagiert: Statt repressiv werden Süchtige jetzt wie Kranke behandelt.

© Reuters

Drogen: Ein ganz normaler Tag mit Drogen

Menschen trinken, rauchen und schniefen, jeden Tag. Drogen nehmen ist normal. Und wer drauf ist, gehört dazu. Ab wann wird es gefährlich? Worauf Sie achten sollten.