© Oliver Berg/dpa

Dürre: Trockenheit in Deutschland

  • Dürre, Waldbrände, aber auch Starkregen, Überschwemmungen und weitere Wetterextreme haben 2018 zu Ernteeinbußen geführt.
  • Zahlreiche landwirtschaftliche Betriebe fürchteten um ihre Existenz. Der Bund hatte daher beschlossen, bis zu 170 Millionen Euro Nothilfe zur Verfügung zu stellen.
  • Weingüter in Deutschland hingegen profitierten von der Hitzewelle. Sie lasen 2018 ihre Trauben so früh wie nie zuvor.
  • Wie stark die Dürrephase in Europa vom Klimawandel beeinflusst ist, lässt sich momentan noch nicht im Detail beantworten. Als gesichert gilt aber, dass solche Dürren künftig häufiger auftreten, länger andauern und mehr Menschen betreffen als in der Vergangenheit.

Heidelbeer-Pie: Die Beeren aus dem eigenen Garten

© Our Delicious Food

Pies sind ein uramerikanisches Backwerk, das mit allen Arten von Früchten zum perfekten Kuchen werden kann. Vorausgesetzt, man verhält sich kühl zu der Butter darin.

© Michela Chimenti

Kathmandu: Ein Pulli kehrt heim

Ulrich und Frédérique trafen sich einst in Kathmandu. Sie lieh ihm einen Sweater gegen die Kälte des Himalaya. 30 Jahre später bringt er ihn zurück.

© Stadtmärchen

Paprikahendl mit Nockerl: Huhn mit Hofstaat

Comfort Food ist zwar ein neumodisches Wort, zu essen gab es solche Gerichte aber schon zur Kaiserzeit in Wien. Na ja, wann soll Hendl auch mal nicht hip gewesen sein.

© Frank Sorge/imago

Dürresommer: Heu-Noon im Norden

Nach dem Dürresommer ist das Futter knapp. Pferdebesitzer fürchten um das Wohl ihrer Tiere, Landwirte schützen sich vor Dieben. Doch ein Bauer hat clever vorgesorgt.

© ZEIT ONLINE

Benzinpreise: Der Süden tankt teurer

Tankstellen ändern ständig ihre Preise. Das ist normal. Es gibt aber Auffälligkeiten: Im Norden kostet Benzin weniger als etwa in Bayern oder Hessen. Warum ist das so?

© Toa Heftiba/unsplash.com

Kochbücher 2018: Was essen Assassinen?

Kochbücher gibt es für jede Eigenart. Doch am erfolgreichsten waren 2018 die Bücher, in denen es nicht bloß um Rezepte, sondern um Geschichten mit Herdwärme geht.

Klimawandel: Oh Tannenbaum, hilf!

Jetzt soll der Wald auch noch das Klima retten – dabei wird er selbst vom Klimawandel bedroht. Eine Reise durch die deutschen Forste und in die Zukunft der Wälder

© Michael Gottschalk/Getty Images

UN-Studie: Klimawandel gefährdet die Gesundheit

Mehr Hitzewellen, dreckigere Luft, sich ausbreitende Tropenkrankheiten: Der Klimawandel habe Millionen Menschen weltweit krank gemacht, heißt es in einer Studie.