: Duisburg

© Estate Bernd & Hilla Becher, vertreten durch Max Becher, courtesy Die Photographische Sammlung/SK Stiftung Kultur – Bernd und Hilla Becher Archiv, Köln 2018

Ruhrgebiet: Bewundert von der ganzen Welt

Die letzte Zeche im Ruhrgebiet schließt. Doch das Revier hat längst seinen Frieden mit dem Ende der Kohle gemacht. Über einen Wandel, der zum internationalen Modell wurde

© Marcel Maffei für DIE ZEIT

Gewalt an Schulen: Im Auftrag des Respekts

Alphas, Hurensöhne, Aslaks – der Ton in einigen Schulen ist rau. Die Sozialarbeiterin Rascha Abou-Soueid sagt: Vielen Schülern fehlen Selbstbewusstsein und Perspektiven.

© Anna Haifisch für DIE ZEIT

Leben auf Rädern: Jetzt ein Baseballschläger

Unser Autor zieht mit seiner Freundin ins Auto– und denkt auf dem Parkplatz in Gladbeck plötzlich an die Warnungen von Freunden und Familie. Folge 5: Wenn es dunkel wird.

© Vladimir Rys/Bongarts/Getty Images

Graciano Rocchigiani: Die Deckung nicht immer oben

Im Ring war er ein Verschleißboxer und häufig unterschätzter Stratege; im Leben oft ungeschminkt und dünnhäutig, aber authentisch. Ein Nachruf auf Graciano Rocchigiani

© Thomas Wattenberg/dpa

Fußball: Cup der kleinen Hoffnung

Vor 20 Jahren wurde der Europapokal der Pokalsieger zum letzten Mal ausgetragen, er galt als veraltet und unattraktiv. Dabei war der Fußball nirgends europäischer.

© Ina Fassbender/Reuters

Thyssenkrupp: Feigheit vor dem Feind

Zwei Aktionäre zerlegen den Konzern Thyssenkrupp, Vorstands- und Aufsichtsratschef sind zurückgetreten. Wo bleibt der Kampfgeist? Das möchte man von den Managern wissen.

© Hannes Schrader für ZEIT ONLINE

Holocaust: Berat fährt nach Auschwitz

Als die Nazis versuchten, die Juden zu vernichten, lebten Berats Vorfahren in der Türkei. Er ist ein Deutscher, der mit dem Holocaust nichts zu tun hat. Oder?