: Durban

© Mike Hutchings/Reuters

Wasserkrise in Kapstadt: Trockenübung am Kap

Die dramatische Dürre in Südafrika führt auch den Reichen vor, wie kostbar Wasser ist. Nur haben sie genug Geld, um ihre Pools zu füllen und Bußgelder zu bezahlen.

ANC: Eine Partei bedient sich

Der ANC war in Südafrika ein Symbol der Freiheit, doch mit Jacob Zuma an der Spitze kamen fast täglich Korruptionsskandale heraus. Nun wählt die Partei einen neuen Chef.

© Philip Koschel für MERIAN

iSimangaliso Wetland Park: Im Wasserwunderland

Unter allen Wildparks in Südafrika hat der iSimangaliso Wetland Park eine Sonderstellung. Die Unesco erklärte ihn zum Welterbe, um ein einmaliges Ökosystem zu schützen.

© Walter Schmitz für MERIAN

Südafrika: Im Zug durch die Savanne

Von wegen Abstellgleis: In Südafrika werden ausrangierte Waggons zu Luxus-Suiten umgebaut. Anschließend fahren die historischen Bahnen ohne Hast durch die Savanne.

© Mujahid Safodien/AFP/Getty Imaegs

Klima: Wen das Wetter vertreibt

200 Millionen? Eine Milliarde? Niemand kann wissen, wie viele Menschen vor dem Klimawandel fliehen werden. Aber man könnte die Betroffenen schon jetzt besser schützen.

© Mónica Rodriguez

Kolumne "Fehlerlesen": Ein Déjà-vu wirft Fragen auf

Wenn ein Reporter Südafrika wiedersieht, muss der strengste Korrektor der ZEIT genau hinschauen. Welchen Sprachfehler er in seinem 18. Fall entdeckt hat? Rätseln Sie mit!

© Ilan Godfrey

Südafrika: Mein revolutionäres Jahr

Im Jahr 1994 war unser Autor als Austauschschüler in Südafrika – und erlebte dort das Ende der Apartheid. Nach dem Tod Mandelas ist er 20 Jahre später zurückgekehrt.

Trauerfeier: Letzte Ehre für Nelson Mandela

Zehn Tage nach seinem Tod ist Nelson Mandela in seinem Heimatdorf Qunu in einem Familiengrab beigesetzt worden. Rund 4.500 Ehrengäste hatten ihm die letzte Ehre erwiesen.

Klimagipfel: Die Reichen sollen zahlen

El Salvador spürt den Klimawandel schon jetzt. Umweltminister Chávez verhandelt in Warschau um Entschädigung. Ohne Geld werde es in Paris kein Abkommen geben, sagt er.

Südafrika: Junge Männer mit schlechtem Ruf

Sie sind häufig gewalttätig, kriminell und vergewaltigen Frauen. Nach dem Ende der Apartheid hat Südafrika den jungen Männern viel versprochen, aber wenig geboten.

Nächste Seite