: Ecuador

Kolumbien: Die Menschen sind mit schuld

Die Einwohner von Mocoa leben an einem gefährlichen Ort. Abholzungen haben dazu beigetragen, dass Schlammlawinen große Teile der kolumbianischen Stadt zerstörten.

© Rodrigo Buendia/AFP/Getty Images

Ecuador: Opposition ficht Wahlsieg Morenos an

Der linke Lenín Moreno liegt in der Stichwahl gegen seinen konservativen Konkurrenten vorn. Der sprach von Wahlbetrug und rief seine Anhänger zum Protest auf.

© Mariana Bazo/Reuters

Ecuador: Moreno bei Präsidentenwahl vorn

Der Regierungskandidat erzielt bei der Stichwahl in Ecuador nach Auszählung fast aller Stimmen eine knappe Mehrheit. Doch auch sein Herausforderer sieht sich als Sieger.

© Rodrigo Buendia/AFP/Getty Images

Ecuador: Mögliche Stichwahl in Ecuador

Der Sozialist Lénin Moreno liegt bei der Präsidentschaftswahl vorne, doch ihm fehlt die nötige Mehrheit. Für WikiLeaks-Gründer Assange wäre sein Sieg eine gute Nachricht.

© Ricardo Moraes/Reuters

Brasilien: Die Köfferchen des Senhor Marcelo

Intrigenspiele sind Alltag, doch der Korruptionsskandal um den Baukonzern Odebrecht ist für Südamerika außergewöhnlich: In 15 Ländern ermittelt die Staatsanwaltschaft.

© ZEIT ONLINE

Moral: Da sieht man es mal wieder!

Wir sind aufgeklärte Weltbürger, haben hohe Ansprüche. Wenn wir Kaffee kaufen, wissen wir, wie man das Richtige tut. Aber bei Menschen wird die Sache schon schwieriger.

Julian Assange: Freiwillig gefangen

WikiLeaks-Gründer Julian Assange hat sich in der ecuadorianischen Botschaft in London verschanzt. Der Präsident des Landes, Rafael Correa, gewährt ihm Asyl – wieso?