: Ed Hardy

© Christian Vierig/Getty Images

Sportswear: Bum, Bum, Boris-Chic

Nach Jahren minimaler Eleganz wird die Alltagsmode von Sportmarken wie Fila, Ellesse oder Kappa dominiert. Warum ist das Logo zum Statussymbol der Millenials geworden?

Tattoo-Motive: Gestochen scharf

Als Ed Hardy begann, Tattoo-Motive auf T-Shirts zu drucken, galt das als Trash. Nun ist der Trend bei Luxusmarken angekommen. Das ist nicht cool, sondern schlechter Stil.

© The Amsterdam Tattoo Museum, Amsterdam

Tattoos: Porentiefer Zeitgeist

Tätowierungen sind nicht nur Zeichen der Selbstverwirklichung, sie reflektieren auch die Mode ihrer Zeit. Das Buch "1000 Tattoos" zeigt Bilder, die unter die Haut gingen.

Dandy-Bildband: Der Mann als Pfau

Spiegel-King mit Siegelring: Im Bildband "I am Dandy" versammeln sich die schicksten, extravagantesten und stilvollsten Herren unter der Sonne. Eitelkeit ist eine Zier.