: Ehrenamt

Stadtrat: Bloß nicht aufgeben!

Ohne Ehrenämter geht in den Kommunen nichts. Seit vier Jahren bin ich Stadträtin in Münster. Familie und Job bringe ich auch noch unter. Es ist hart, aber sehr erfüllend.

© Leonie Hugendubel

Geldfreies Leben: Geld? Brauch ich nicht!

Sie wollen kein Geld für ihre Arbeit. Sondern tauschen sie lieber gegen einen Schlafplatz oder gutes Gewissen. Vier Menschen erzählen, warum sie auf Bezahlung verzichten.

© Andreas Tamme

Flüchtlinge: Ich schaffe das

Maria Lazer hilft Flüchtlingen. Ehrenamtlich, seit Jahren. Manche sagen: "Mama Maria". Andere enttäuschten sie so sehr, dass sie aufhören wollte. Warum tut sie das nicht?

© Ben Kilb für ZEIT ONLINE

Ehrenamt: Alt macht neu

Das Freibad im hessischen Oberscheld sollte schließen, wie Hunderte andere. Doch eine Gruppe Rentner besorgte, was der Kommune fehlte: Geld, Ideen, Ausdauer, gute Pommes.

© DANIEL ROLAND/AFP/Getty Images

Harald Strutz: Es war höchste Zeit, dass er geht

Harald Strutz gab vor, ein Ehrenamt zu betreiben, und ließ sich heimlich gut bezahlen. Am Ende verspotteten ihn die Mainzer. Nun wirft ihr Präsident endlich hin.

© Pepper Levain

Ehrenamt: Die Welt geht mich wieder etwas an

Zu wenig Zeit und erst recht nicht regelmäßig: So lauteten die Ausreden unserer Autorin. Bis sie das Airbnb des Ehrenamts fand.

© Jakob Skatulla / L'appel Deutschland

Engagement: Fünf Gründe, nicht nur zu studieren

Sich neben der Uni engagieren? Ist für die meisten zeitlich nicht drin. Christoph Lüdemann, ausgezeichneter "Student des Jahres", erklärt, was er alles gelernt hat.

© Joe Klamar/AFP/Getty Images

Empathie: Abschied vom Ego

Mitgefühl und Verständnis – das lernen Kleinkinder automatisch, sogar Schimpansen können es. Ohne Empathiefähigkeit wären wir vielleicht längst ausgestorben.

© Christian Charisius/dpa

Ehrenamtliches Engagement: Der Aufstand der Älteren

Die Alten sind aktiv, sogar die gestresste mittlere Generation protestiert. Wo bleiben die Jüngeren? Ihr Engagement wurde über die Jahrzehnte immer weniger. Und jetzt?

© dpa

Ehrenamt: Wo kann ich was helfen?

Das Bewusstsein zu helfen, soziale Dienste zu tun, hat mit der Flüchtlingskrise stark zugenommen. Ein Hamburger Start-up will Angebot und Nachfrage zusammenbringen.