: Eifel

© L. M. Peter/akg

Kulturorte: Hier sollten Sie unbedingt gewesen sein

Auf den Feldern der Eifel, im Stummfilmkino, in einer Buche im Schwarzwald: Auf Kurzausflügen zu Kulturorten kann man die seltsamsten Dinge entdecken. Fahren Sie los!

© Gordon Welters für DIE ZEIT

Andrea Nahles: Drachen töten

Die SPD-Vorsitzende Andrea Nahles ist die Kritik der alten Alphamänner in ihrer Partei an ihrer Person satt. Was kann sie tun, um die Partei und sich zu retten?

Sachsen: Wie viel Heimat ist zu viel?

Deutschlands umstrittenstes Bundesland feiert den Tag der Sachsen. Eine Volksfest-Besichtigung aus westdeutscher Perspektive

Klöster: Ach, Himmerod

Wenn ein Kloster schließt, verlieren nicht nur Mönche und Nonnen ihr Zuhause. Von dem Verlust ihrer Heimat, des Klosters Himmerod, berichtet die Autorin Mirjam Günter.

© Tine Poppe für ZEIT WISSEN

Atomwaffen: Ole rüstet ab

Atomwaffen aus humanitären Gründen verbieten? Radikale Idee. Ein norwegischer Physiker setzt alles daran, dass sie Wirklichkeit wird. Einer muss ja mal damit anfangen.

Andrea Nahles: Nichts als Krisen

Andrea Nahles war schon lange bewusst, dass sich in der SPD vieles ändern muss. Nun ruhen alle Hoffnungen der Sozialdemokraten auf ihr. Warum hat sie so lange gezögert?

Armin Laschet: "Stille ist nur schwer auszuhalten"

"Egal wo ich hinkomme, es wird erwartet, dass ich spreche, dass ich zuhöre, dass ich liefere", sagt NRW-Ministerpräsident Armin Laschet. Wo findet der CDU-Politiker Ruhe?

Hirten: Das Hirtentum ist vom Aussterben bedroht

Ob in Indien, Tansania oder der Eifel: Weltweit steckt das Hirtentum in einer schweren Krise. Dadurch sind Kulturlandschaften, Artenvielfalt und uraltes Wissen in Gefahr.

© CHRISTOF STACHE / AFP/Getty Images

Heimatromane: Auf einmal Heimat

Alle loben immerzu die weltläufige deutsche Migrantenliteratur. Dabei gibt es gerade einen unübersehbaren Boom des deutschen Dorfromans.

Max Otte: Zum Schutze der Demokratie

Max Otte ist einer der bekanntesten deutschen Börsengurus – und hat die AfD gewählt. Ist das Trotz oder meint er das ernst?

© Arno Burgi/dpa

Antweiler: Ein Dorf zerbricht

In einer Dorfkita sollen Kinder gequält worden sein. Die Staatsanwaltschaft ermittelt, klagt an, doch dann passiert zwei Jahre so gut wie nichts. Was läuft da schief?

Diskriminierung: Fragt mal was anderes!

Von Menschen mit Migrationshintergrund erfrage er gerne, woher sie kommen, schrieb Henning Sußebach. Keine gute Idee, es nervt. Diese Erwiderung hat viele interessiert.

© Benoit Paillé

Natur: Waldweg zum Wohlbefinden

Erst unterm Blätterhimmel wird der Mensch zum Menschen, dichtete Ludwig Tieck. Für viele Menschen ist die Natur heilsam. Wie genau sie heilt, wird nun endlich erforscht.