: Ein-Euro-Job

© Julian Herbert/Getty Images

Migration: Arbeit im Schatten

Sie leben in der Illegalität und arbeiten mit falschen Papieren: Drei Flüchtlinge über die dunkle Seite der deutschen Willkommenskultur

© Leonhard Foeger/Reuters

Sebastian Kurz: Wettlauf der Populisten

Der schwarze Hoffnungsträger Sebastian Kurz verschärft das Tempo in der Asylpolitik und positioniert sich schon jetzt für den nächsten Wahlkampf.

Hartz IV: Endstation Ein-Euro-Job

Wenn es nach Plänen des Arbeitsministeriums geht, sollen Langzeitarbeitslose noch länger als heute als Ein-Euro-Jobber arbeiten. Für die Betroffenen oft ein Nachteil.

Arbeitslosigkeit: Hartz IV finanziert den Job

Wie bekommt man Langzeitarbeitslose wieder in Jobs? In Baden-Württemberg werden mit den ohnehin vorhandenen Hartz-IV-Mitteln Arbeitsplätze finanziert – mit Erfolg.

Hamburg: Hartz-IV-Rebellin im Wahlkampf

Als Jobcenter-Mitarbeiterin weigerte sich Inge Hannemann, Arbeitslosen das Geld zu kürzen, und wurde bundesweit bekannt. Nun mischt sie die Wahlen in Hamburg auf.

Jugendarbeitslosigkeit: Chancenlos und abgehängt

Fast ein Fünftel aller Jugendlichen findet keine richtige Arbeit. Die Politik muss ihnen helfen, ehe es zu spät ist. Denn die Chancen für Ungelernte sind mies.