: El Salvador

© Mandel Ngan/AFP/Getty Images

Donald Trump: Radikale Übernahme?

Stephen Miller ist der führende Nationalist im Weißen Haus. Nach dem Rücktritt der Heimatschutzministerin könnte Trumps Berater die Regierung weiter radikalisieren.

Familientrennung: An der Grenze des Rechts

Donald Trumps Einwanderungspolitik zerriss Familien. Dann gab der US-Präsident nach. Ein Erfolg, schien es. Doch in Texas geraten Kinder immer noch zwischen alle Fronten.

© Warp Records

Pop-Neuerscheinungen: Einen Tusch für die Magier

Mark Pritchard erkundet das Ambiente, Jack White lässt den Theaterfundus der Popmusik explodieren und 47Soul bringen den Shamstep nach Deutschland: die Alben der Woche.

Christy Turlington: Die Marathonfrau

Vom Supermodel zur Superaktivistin: Für eine halbe Stunde Laufsteg bekam Christy Turlington 50.000 Dollar. Heute läuft sie Marathon – und leitet eine Hilfsorganisation.

© Mark Wilson/Getty Images

Donald Trump: "Ich bin kein Rassist"

Der US-Präsident hat sich gegen Vorwürfe der Fremdenfeindlichkeit verwahrt: Er sei "am wenigsten rassistisch". Ein Senator sagt: "Drecksloch-Länder" wurde nie geäußert.

El Salvador: USA stoppen Schutzprogramm für Salvadorianer

Die US-Regierung von Donald Trump hebt den besonderen Schutzstatus für Einwanderer aus El Salvador auf. Der Außenminister des Landes kündigt an, zusammen mit dem US-Kongress eine dauerhafte Lösung für die etwa 200.000 Salvadorianer finden zu wollen.

© Jim Watson/AFP/Getty Images

Mauer zu Mexiko: Leben an der Grenze

Wie ist es dort, wo Donald Trump eine Mauer bauen will? Drei Fotografen fuhren die US-mexikanische Grenze entlang – wo teils schon ein Metallzaun Menschen trennt.

© Ricardo Moraes/Reuters

Brasilien: Die Köfferchen des Senhor Marcelo

Intrigenspiele sind Alltag, doch der Korruptionsskandal um den Baukonzern Odebrecht ist für Südamerika außergewöhnlich: In 15 Ländern ermittelt die Staatsanwaltschaft.