: El Salvador

© Pamela Hanson

Christy Turlington: Die Marathonfrau

Vom Supermodel zur Superaktivistin: Für eine halbe Stunde Laufsteg bekam Christy Turlington 50.000 Dollar. Heute läuft sie Marathon – und leitet eine Hilfsorganisation.

© Nicole Sturz
Fünf vor acht

Donald Trump: Rückhalt für den Wüterich

Trump ist nicht der erste US-Präsident, der zu Derbheiten neigt, doch seine Ausfälle haben System. Viele halten ihm trotzdem die Treue – womöglich noch auf Jahre.

© Mark Wilson/Getty Images

Donald Trump: "Ich bin kein Rassist"

Der US-Präsident hat sich gegen Vorwürfe der Fremdenfeindlichkeit verwahrt: Er sei "am wenigsten rassistisch". Ein Senator sagt: "Drecksloch-Länder" wurde nie geäußert.

El Salvador: USA stoppen Schutzprogramm für Salvadorianer

Die US-Regierung von Donald Trump hebt den besonderen Schutzstatus für Einwanderer aus El Salvador auf. Der Außenminister des Landes kündigt an, zusammen mit dem US-Kongress eine dauerhafte Lösung für die etwa 200.000 Salvadorianer finden zu wollen.

© Jim Watson/AFP/Getty Images

Mauer zu Mexiko: Leben an der Grenze

Wie ist es dort, wo Donald Trump eine Mauer bauen will? Drei Fotografen fuhren die US-mexikanische Grenze entlang – wo teils schon ein Metallzaun Menschen trennt.

© Marvin Recinos/AFP/Getty Images

San Salvador: Eine Art Messias

Nayib Bukele ist Bürgermeister San Salvadors, einer der gefährlichsten Städte der Welt. Er erneuert Laternen und begrünt Plätze – gegen die Gewalt. Das scheint zu wirken.

© Jose CABEZAS/AFP/Getty Images

Mord an Kindern: Alle Babys tot!

Der Kindermord gehört zur Weihnachtserzählung. Er markiert das Böse schlechthin: Eine Schreckensgeschichte von Bethlehem bis Aleppo.

© Christina Felschen/Zeit Online

Donald Trump: "Ein anderes Amerika"

In Oakland an der US-Westküste demonstrieren jede Nacht Tausende unter Helikopterflutlicht. Sie fürchten einen Polizeistaat. Dabei sind sie selbst zerstritten.

© Saul Loeb/AFP/Getty Images

Schiedsgerichte: Ein schmutziger Goldrausch

El Salvador sitzt auf reichen Goldvorkommen – und will sie im Boden lassen, um sein Trinkwasser zu schützen. Der Investor klagt: eine Kraftprobe für die junge Demokratie.

Mexiko: Auf gefährlicher Fahrt

Zehntausende Kinder und Jugendliche reisen heimlich auf Zügen durch Mexiko. Sie versuchen, in die USA zu gelangen, weil dort ihre Mütter arbeiten.