© Thomas Peter/Reuters

Elon Musk: Die Tesla-Blase

Tesla hat lange Investoren und Autofans begeistert, gilt als innovativ und cool. Doch die Verluste werden immer größer und Gründer Elon Musk immer nervöser.

Tesla: Ein Höllenjob

Tesla-Gründer Elon Musk wollte das Auto neu erfinden. Aber es in Großserie zu bauen ist hart – vor allem für seine Arbeiter. Die fordern bessere Arbeitsbedingungen.

© SpaceX/Getty Images

Unsterblichkeit: Silicon Sowjets


Google und Amazon entdecken die Unsterblichkeit. Der Valley-Kapitalismus weist erstaunliche Parallelen zu kommunistischen Denkern auf. Deren Schriften sind 100 Jahre alt.

© David Paul Morris/Bloomberg/Getty Images

Facebook: Lasst uns doch Freunde bleiben

Mark Zuckerberg erfand eine Weltverbesserungsformel, um aus einer simplen Idee ein Riesengeschäft zu machen. Sein Überbau hat jetzt Risse, die kaum noch zu kitten sind.

© Tiziana Fabi/Getty Images

Künstliche Intelligenz: Gott in der Maschine

Kann der Allmächtige der Zukunft ein Computer sein? Eine Kirche der künstlichen Intelligenz wurde jedenfalls schon gegründet. Fehlt nur noch die passende Gott-Software.

© SpaceX

Falcon Heavy: Abgewrackt im All

Die SpaceX-Rakete Falcon Heavy hat ihren Job gemacht, auch wenn der teuerste Teil Schrott ist. Jetzt fliegt ein Tesla durchs All. Was das der Menschheit bringt

Philipp Schröder: Statussymbol Solarbatterie

Das schwäbische Start-up Sonnen baut Solarbatterien. Mit ihnen will Manager Philipp Schröder die Energieversorger entmachten. Gelernt hat er bei Tesla-Chef Elon Musk.

© Veronique Dupont/AFP/Getty Images

Tesla: Ein bisschen viel Show

Sportwagen kauft man wegen ihrer Beschleunigung. Lastwagen eher nicht. Für Tesla und seinen neu vorgestellten E-Lkw wird das zum Problem.

Nächste Seite