: Elvis Costello

Tonträger-Blog: Fett Bläser, Bass und Beats

Elvis Costello war schon immer höllisch funky. In The Roots hat er jetzt die perfekte Band gefunden. Ihr erstes gemeinsames Album ist ein großes Vergnügen.

Musiker Sven Kacirek: Hörsinn auf Umwegen

Sven Kacirek, ein Schlagwerker aus Hamburg, verstrickt afrikanische Feldaufnahmen und westliche Electronica. "The Kenya Sessions" erweitern unsere Hörgewohnheiten.

Countryfolk: Dieser andere Dylan da

Selten klingt Countryfolk so schön und so eingängig: Der 20-jährige Dylan LeBlanc singt vom wilden Westen und tiefen Süden. Ja, an wen erinnert uns das bloß?

© Universal Music

Elvis Costello: Er hat den Wall-Street-Blues

Harte Zeiten vom Schwarzen Freitag bis heute: Elvis Costello hat den Soundtrack zur Finanzkrise gemacht und nennt ihn "National Ransom". Von Volker Schmidt

© Ventil Verlag

Musikbuch: Wie "Jew York" rockt

Unter dem Titel "Die Heebie-Jeebies im CBGB's" erforscht Steven Lee Beeber ein Thema, auf das noch niemand gekommen ist: die jüdischen Wurzeln der Punkmusik.

Zarte Saiten aufgezogen

POP: So wie Frank Black hätte Homer geklungen, wäre er Countrysänger gewesen

Friede den Männern!

Nancy Sinatra lässt sich von der Crème der Popautoren neue Lieder schreiben und genießt augenzwinkernd die Freuden einer ewig jungen Ikone

jazz: Come on, Krall!

Die Jazz-Pianistin Diana Krall vollendet die Hochzeit zwischen Jazz und Song und heiratet den Rock-Intellektuellen Elvis Costello

Porträt: Ich habe einen Traum

Wim Wenders gilt als einer der Meister des neuen deutschen Films. Hier erzählt er, wie ihn Musik zum Träumen bringt.

An Bord ist jeder ein Insulaner

Gucci, Hermès, Louis Vuitton. Und keiner guckt. Mit der Seabourn Pride von Barcelona über Cannes und Saint-Tropez nach Málaga

Frankreich Spezial

Flat Eric und die Frankofonie: Wie ein ausgeklügeltes Quotensystem im Radio zu einer Renaissance der Popkultur beigetragen hat

Bis zum Atemstillstand

Jenseits von Folk und Country: Der Sänger Vic Chesnutt auf Deutschlandtournee