: Eminem

© Universal Music

Kanye West: Das letzte Biest am Hip-Hop-Himmel

Ist dies das Album des Jahres? Kanye West beschert dem siechenden Hip-Hop ein Meisterwerk, während anderen Größen des Genres die Symptome der Krise anzuhören sind.

Die Qual der letzten Geraden

WETTKAMPF DES TAGES 400 Meter, das ist eine zutiefst unmenschliche Disziplin, für die der menschliche Körper nicht gemacht ist. Entscheidend wird sein, wer sich besser durchbeißen kann: Jeremy Wariner, der leichtfüßige Titelverteidiger, oder sein Angstgegner, der muskulöse Olympiasieger LaShawn Merritt

HipHop: Der Clan meditiert

Der Wu-Tang Clan hat die Band The Revelations ins Studio eingeladen. Das Resultat heißt "Chamber Music" und ist klassischer HipHop im besten Sinne.

© Universal Music

HipHop: Süchtiger als je zuvor

Eminems Rückfall: Der erfolgreichste Rapper aller Zeiten hat sein neues Album "Relapse" veröffentlicht.

© Dave Hogan/Getty Images

Pop: Globalista!

Weltmusik schmeckt nicht mehr nach Jute und korrekt gehandeltem Kaffee, sie ist Teil des urbanen Lebensstils geworden. Das zeigen junge Bands wie The Foals.

Musikfilm: Zu starrer Gangsta

In "Get Rich Or Die Tryin’" spielt der HipHop-Star 50 Cent sein Leben so unbewegt nach, als ob es nichts mit ihm zu tun hätte. Das Getöse um den Film dient der Werbung: Der Rapper und das Firmenkonsortium hinter ihm wollen mehr als eine Hand voll Dollars abgreifen

Österreich: Gottlob musikalisch

Seit ihre Gesänge in den Hitparaden sind, werden die Mönche des österreichischen Klosters Heiligenkreuz umlagert wie Popstars.

HipHop: Der schwer vermittelbare Rap

Drei Dinge braucht's zur Straßenglaubwürdigkeit: Knast, Knaster und Knistern. Und dann Goldketten, Schießeisen, Zelthosen, Reime. – Eine Genreübersicht

Gewalt: Klassenfeinde

Die Gewalt in Schulen steigt unaufhörlich. Private Anti-Gewalt-Trainer sollen Schülern beibringen, sich mit Worten zu wehren statt mit Fäusten.

POP: Klingt wie Britney Spears

Gwen Stefani ist nicht zu bremsen. "The sweet Escape" heißt ihr neues Album, auf dem Blümchenpop auf HipHop-Beats trifft.

Kursbuch 164: Todschick

Wie stylen sich Leute, die ihren Tod inszenieren? Dresscodes, Accessoires und Kosmetik bei Selbstmordattentätern, Apokalyptikern und anderen Adepten des Weltuntergangs.

Afrorap: Der Schweiß der Worte

Afrorap ist die Begleitmusik zum täglichen Kampf aller gegen alle in Lagos. Mit schonungslosen Reimen kann man in Nigerias Hauptstadt sogar den Präsidenten herausfordern

Vergesst die Lehrer!

Am 8. Dezember vor 25 Jahren wurde John Lennon in New York ermordet. Der Antiheld bleibt aktuell, weil er das Suchen nie aufgab von konrad heidkamp

Musik: Hunger und Überdruss

Rapper Eminem hadert mit dem Ruhm. Wie lange wird man ihm die Wut noch glauben? In seinem jüngsten Werk liegen Sprechgesang und Erbrechen nah beieinander

Interview: Musik ist meine Religion

Ein Gespräch mit dem Songwriter Randy Newman über sein jüdisches Erbe, romantische Lieder und harten Rap

Spatzenheimat: Die Welt der Spatzen

Tausende von Volksmusik-Fans pilgern Jahr für Jahr nach Südtirol, um den Kastelruther Spatzen beim Leben zuzusehen

Hoffnungsträger: In der Gemeinde des Erlösers

Nirgendwo wird der Rapper Eminem so verehrt wie in seiner Heimatstadt Detroit. Dort wuchs er im Armenviertel auf, versagte in der Schule, war ein hoffnungsloser Fall. Seit er zum Weltstar wurde, hoffen seine Freunde, dass auch ihnen ein Wunder widerfährt

Der Fleiß hat seinen Preis

Um auf eine Elite-Universität zu kommen, opfern amerikanische Schüler jahrelang ihre Freizeit und lassen sich von persönlichen Beratern trainieren. Für viel Geld

Reise-Hits: Schicken wir ihn in die Wüste!

Von einem, der auszog, das Hotel California zu finden, nach Los Angeles flog, auf eine Palme kletterte, versehentlich hinunterfiel und am Ende in Mexiko landete