: Emissionshandel

Energiewende: "2040 ist Schluss"

In der Lausitz und im Revier weiß man, dass es mit der Kohle zu Ende geht, sagt Regierungsberater Martin Faulstich. Die Regierung darf den Strukturwandel nicht verzögern.

© dpa

Energiepolitik: Saubere Wende

Die deutsche Energiepolitik funktioniert. Um das Klimaziel zu erreichen, muss vor allem der Emissionshandel reformiert werden. Aber die Reformen brauchen Zeit.

© Greg Baker/AFP/Getty Images
Blog China

Klimapolitik: China, Vorbild im Klimaschutz?

Wer im Smog von Peking lebt, mag es kaum glauben. Aber China bringt den Klimaschutz voran. Selbst der Emissionshandel funktioniert hier, anders als in der EU.

© REUTERS/Jim Reagan
Blog Grüne Geschäfte

Australien: Noch eine Woche lang Klimaschutz

Australien ist Klimaschutz inzwischen zuwider. Doch ausgerechnet der Kohle-Milliardär und Rebell Clive Palmer blockiert die Abschaffung der CO2-Steuer.

© Tobias Schwarz/Reuters

Ticketsteuer: Die Luftnummer

Eigentlich soll die Luftverkehrssteuer dem Klima helfen. Doch sie ist eine Fehlkonstruktion und gehört in dieser Form abgeschafft.

Emissionshandel: Provinzmacht EU

Die EU wollte Stärke zeigen: Für jeden Flug, der auf ihrem Terrain startet oder landet, verlangte sie Emissionsrechte. Doch am Ende hat sie vor den USA kapituliert.

U M W E L T : Schmutz im Angebot

Der Handel mit Emissionslizenzen kann dem Klimaschutz helfen. Finanzdienstleister wittern ein Milliardengeschäft. Verpasst die deutsche Industrie den Anschluss?

Koalitionsvertrag: Energiewende rückwärts

Bei Klimaschutz und Energiepolitik traut sich die geplante Große Koalition keinen Schritt nach vorn – im Gegenteil. Eine Analyse der fünf größten Fehlplanungen.