: England

© Chris_Ison/epa Scanpix Sweden/dpa

V. S. Naipaul: Die Mitte ist nirgendwo

Stets war V. S. Naipaul auf der Suche nach einer Heimat zwischen den Kulturen. Das prägte das Schaffen des britischen Literaturnobelpreisträgers. Ein Nachruf

© Rolex & Bart Michiels

"Kriegslicht": In streng geheimer Mission

Wenn die eigene Mutter sich als Agentin entpuppt: In seinem Roman "Kriegslicht" erzählt Michael Ondaatje von zwei Jugendlichen im England der Nachkriegszeit.

© Lionel Derimais für DIE ZEIT
Serie: LEO – ZEIT für Kinder

"Mini Mudder": Im Schlamassel

In England gibt es ein Rennen, bei dem sich alle so richtig einsauen. Maria Rossbauer hat den zehnjährigen Bodhi durch den Matsch begleitet.

© Guiseppe Cacace/Getty Images

Fußball-WM: Die Elf des Turniers

Sie können ihre eigenen Pässe ersprinten und bringen ganz Brasilien zur Verzweiflung: Diese Spieler waren die besten der WM. Deutsche sind nicht dabei.

© Tim Brüning für DIE ZEIT
Serie: Augen zu und durch

WM-Boykott: Zwei Urgewalten kollidieren

Unser Autor boykottiert in diesem Jahr die Fußballweltmeisterschaft, obwohl er ein großer Fußballfan ist. Letzte Folge: Mit Pizza gegen Putin

©Michael Reagan/Getty Images

WM-Halbfinale: Football is going home

Kroatien also, hätte das vor dem Turnier jemand gedacht? Kroatien schickt England nach Hause und darf am Sonntag im WM-Finale ran. Verrücktić. Das Liveblog zum Halbfinale

© Daniel Roland/Getty Images
Serie: Gesellschaftskritik

Mesut Özil: Einfach mal nichts sagen

Alle entschuldigen sich: Die Lufthansa für Verspätungen, eine Hamburger Senatorin für die schlecht funktionierende Mietpreisbremse. Nur Mesut Özil nicht. Das ist okay.

© Kai Pfaffenbach/Reuters

Fußball-WM: Das moderne England

Wie in Deutschland hat die WM auch in England eine Debatte über nationale Identität ausgelöst. Anders als hierzulande ist die Debatte dort voller Hoffnung.