: Epidemie

© Jane Hahn/NYT/Redux/laif

Guinea-Wurm: Rückkehr des kleinen Drachen

Der Guinea-Wurm, eine Plage für den Menschen, schien fast ausgerottet. Doch nun befällt der Parasit auch Hunde. Der Fall zeigt, wie schwer Krankheiten zu besiegen sind.

© Bobby Yip/Reuters

Epidemie: Warten auf die große Seuche

Unheilbar, hoch ansteckend, tödlich: Mediziner halten es für wahrscheinlich, dass irgendwann ein unbekannter Supererreger ausbrechen wird. Was passiert dann?

© Goran Tomasevic/Reuters

Kongo: Der zweitgrößte Ebola-Ausbruch der Geschichte

Im Ost-Kongo haben sich 563 Menschen mit dem Ebolavirus infiziert, 343 sind gestorben. Inmitten eines Kriegsgebietes kriegen die Helfer den Ausbruch nicht in den Griff.

© Julius Schrank für DIE ZEIT

Seuchen: Der Anzug hält einem den Tod vom Leib

Sie arbeitet, wo Ebola umgeht. Eine Spezialistin für tödliche Krankheiten hat uns von ihrer Arbeit im Hochsicherheitstrakt erzählt. Und dem Tag, als ihr Anzug riss.

Ebola: So gut waren wir noch nie vorbereitet

Wir haben aus den Fehlern bisheriger Ebola-Epidemien gelernt. Die Reaktionen auf den Ausbruch im Kongo sind sehr gut koordiniert. Aber kann das eine Epidemie verhindern?

© Kateryna Kon/Science Photo Library/Getty Images

Masern: Einfach mal in den Impfpass gucken

Eine Verdreifachung der Masernfälle – das klingt dramatischer, als es ist. Die meisten Kinder sind geimpft, Tendenz steigend. Das Hauptproblem sind ungeimpfte Erwachsene.

© Mario Tama/Getty Images

Zika-Virus: Brasilien hebt Notstand auf

Die Zahl der Neuinfektionen durch das Zika-Virus ist in Brasilien stark zurückgegangen. Auch Schädelfehlbildungen bei Säuglingen sind nur noch selten. Das Land reagiert.

© Brendan McDermid/Reuters

Pockenimpfung: Mediziner Donald Henderson ist tot

Die Ausrottung der Pockenkrankheit war maßgeblich das Verdienst seiner weltweiten Impfkampagne. Nun ist der amerikanische Arzt Donald Henderson 87-jährig gestorben.

© ZEIT ONLINE

Epidemie: Diese Länder sind vom Zika-Virus betroffen

Mehr als eine Million Menschen haben sich in Lateinamerika seit Frühjahr 2015 mit dem Zika-Virus angesteckt. Die meisten Infizierten gibt es in Brasilien.

Epidemie: Auf allen Viren

BSE, Ebola, Zika – für eine Hamburger Firma keine Katastrophe, sondern ein Geschäft: Wie schafft sie es, immer wieder sofort mit Schnelltests am Markt zu sein?

Afrika: Auf der Spur von Ebola

Auf dem Höhepunkt der Epidemie reisten wir nach Afrika, in das Dorf, wo die Seuche ihren Anfang nahm. Ist eine solche Recherche das Risiko wert?

© Mario Tama/Getty Images

Zika-Virus: Die Zwei-Klassen-Seuche

In den Favelas Rios stapelt sich der Müll, zwischen dem Unrat Pfützen, in denen sich unzählige Mücken entwickeln. Wer hier lebt, kann sich kaum gegen Zika schützen.

Nächste Seite