: Erderwärmung

© Gregor Fischer/dpa

Hitzewelle: Sonnig mit Treibhaus-Phasen

Ist das Wetter normal oder Auswirkung des Klimawandels? Für die Antwort analysierten Forscher die Hitzewelle in Echtzeit. Das Resultat birgt drei lehrreiche Einsichten.

© Gideon Mendel

Klimawandel: Und wenn es schon zu spät ist?

Seit mehr als einem Vierteljahrhundert warnen Wissenschaftler vor der Klimakatastrophe, die Politik aber tut nichts. Warum das so ist, hat viele Leser interessiert.

© Chris Stowers/AFP/Getty Images

Flugverzicht: Jeder, der fliegt, ist einer zu viel

Flugverzicht rettet das Klima nicht? Von wegen, sagen zwei Aktivisten. Millionen Menschen werden Vielflieger, sobald sie es können. Es sei Zeit, etwas anderes vorzuleben.

© Josh Edelson/AFP/Getty Images

Klimawandel: Flammende Vorboten der Zerstörung

Wer trägt die Kosten des Klimawandels? Waldbrände in Kalifornien werfen die Frage auf. Ein Stromkonzern ging insolvent. Womöglich müssen am Ende Kunden und Staat zahlen.

© Nicole Sturz

Erderwärmung: Heizen Smartphones das Klima auf?

Macht allein die Eigenwärme der Milliarden Handys den Planten heißer? Und wie viel Treibhausgase verursacht Telefonieren im Vergleich zu Autofahren?

© Krisztian Bocsi/Bloomberg/Getty Images

Stickoxidbelastung: Mehr Fahrverbote in Sicht

Die hohe Stickoxidbelastung sinkt in vielen Städten zu langsam. Die Verweigerungshaltung von Regierung und Autoherstellern räche sich, sagt Experte Ferdinand Dudenhöffer.

Klimawandel: Es eskaliert weltweit

Von der globalen Erwärmung zu sprechen ist nicht falsch. Von einer globalen Eskalation zu sprechen, wäre treffender. Was wir über den Klimawandel wissen – und was nicht.