: Eric Clapton

E-Gitarren: Es geht nur um den Sound

Seit einem halben Jahrhundert sucht Roland Hauke mit seinen E-Gitarren nach dem besten Ton. Nun bekommen die Instrumente ein Museum.

Grenfell Tower: Der Turm, der nicht fiel

Die letzte Botschaft, die man den Opfern zurief, war ein Befehl: Bleibt, wo ihr seid! Eine Umrundung des Londoner Grenfell Tower, wenige Wochen nach der Brandkatastrophe

© Neale Haynes

Phil Collins: "Selbst ich werde irgendwann cool"

Einst war Phil Collins der meist gehasste Mann im Pop. Ein Gespräch über Alkoholsucht, sein dickes Fell und warum junge Künstler seine Musik jetzt wiederentdecken

B.B. King: Bye-bye, Lucille

Der König des Blues hat seine geliebte Gitarre für immer aus der Hand gelegt: B.B. King ist im Alter von 89 Jahren gestorben.

Rockband: Cream-Bassist Jack Bruce ist gestorben

Songs wie "Sunshine Of Your Love" und "I Feel Free" machten ihn als Musiker weltberühmt. Jetzt erlag der Bassist, Komponist und Sänger Jack Bruce einem Leberleiden.

Japan: Jugend ohne Sex

Den jungen Japanern fehlt angeblich das Interesse an der Liebe. Kann das sein? Das Land ist verunsichert, es herrschen die Alten, die Gefühle erstarren.

Kunstmarkt: Der Soundtrack einer Jugend

Alte E-Gitarren sind gefragte und teure Sammelobjekte. Jetzt wird in New York jenes Instrument versteigert, auf dem Bob Dylan sein provokantestes Konzert spielte.

I R L A N D : Nach der Gewalt

Früher haben sie sich bekämpft - heute arbeiten sie zusammen. Ungewohnte Nachrichten aus Nordirland

J. J. Cale: Tod eines Virtuosen

Ein Cocktail aus Rock 'n' Roll, Country, Blues und Jazz – das ist der Tulsa-Sound von J. J. Cale. Der Musiker ist im Alter von 74 Jahren in Kalifornien gestorben.

Musikbuch: Platten für die Ewigkeit

Der Produzent Joe Boyd hat mit Eric Clapton, Pink Floyd, Bob Dylan, Nick Drake und Fairport Convention zusammengearbeitet. In "White Bicycles. Musik in den 60er Jahren" erzählt er die Gründerzeit der Rockmusik.

Wolfgang Niedecken: Ansichten eines Rock'n'Rollers

Vor vier Monaten erlitt Wolfgang Niedecken einen Gehirnschlag. Jetzt erhält er den Musikpreis Echo für sein Lebenswerk. Und er geht mit seiner Band BAP wieder auf Tour.

Eric Clapton im Konzert: Der Gitarrenpräsident

Eric Clapton und Steve Winwood spielen makellos und altersgerecht in Berlin. Ein Konzert wie ein gutes Essen, dennoch stört irgendetwas, findet Christoph Dieckmann

Solomon Burke: Gott hat das Internet erfunden

Solomon Burke ist ein großer Held des Sechziger-Soul. Er hat 21 Kinder und predigt als Sänger auf der Bühne wie als Bischof auf der Kanzel. Ein Interview

© Neale Haynes

Pop: 99 Fragen an Phil Collins

Mehr braucht kein Mensch: Der Pop-Gorilla spricht im großen Interview über Glatzkopf-Komplimente, seine schlechten Songs und wirklich aufregende Rockstars.

Rockgeschichte: Das Leben ist eine Jam-Session

Vor 25 Jahren starb Alexis Korner. Er war der Vater des britischen Blues und hat großen Bands wie den Rolling Stones, Cream und Led Zeppelin wichtige Impulse gegeben.

Serbien: Ratko, mein Held, mein Cousin

Dreizehn Jahre nach dem Massaker von Srebrenica ist der mutmaßliche Kriegsverbrecher Ratko Mladić immer noch auf der Flucht. Ein Besuch bei seinen Verwandten in Bosnien.

Folk: Moos, Kauz und Zinnen

Ganz unbekümmert beleben The Owl Service den Folk der Sechziger. Ihre Neuinterpretationen britischer Volkslieder klingen herrlich versponnen.