: Erich Maria Remarque

Geschwister: Von Erbfeindschaft bis Inzest

Goethe und seine Schwester Cornelia, John F. Kennedy und sein Bruder Bob, die Queen und Margaret: Geschwister schrieben Geschichte. Wir stellen 18 von ihnen vor.

Niedersachsen: Klar wie ein Kartoffelacker

Windräder und Hühnerställe? Auch! Aber Niedersachsen ist viel mehr! Boßeln, Bohlen und der Husten von VW – mit dieser Übersicht wird jeder zum Niedersachsen-Versteher.

© Netflix

"Beasts of No Nation": Der Schauwert des Krieges

Netflix macht jetzt auch Kino: Das opulente Kriegsepos "Beasts of No Nation" zeigt, wie ein normaler Junge zu einem mitleidslosen Kindersoldaten abgerichtet wird.

Erster Weltkrieg: Keiner kommt durch

Die Schlacht von Verdun wurde zum Sinnbild des Stellungskriegs. Eine Reise zu den Schauplätzen des Jahres 1916.

Erster Weltkrieg: Wut und Verwesung

Eine Welt des Schreckens, die sich der Erfahrung entzieht: Zehn klassische Romane aus der großen europäischen Bibliothek des Ersten Weltkriegs.

Literaturfest Ascona: Warten wir auf die Utopien

Enzensberger kam, Christian Kracht war da und im Geiste Hermann Hesse. Zum ersten Mal fand am Fuße des Monte Verita das neue Literaturfest in Ascona statt. Von K. Schmitz

© S. Fischer Verlag

Roman von Kevin Powers: Im Kopf herrscht immer Krieg

Von der Kleinstadt in den Irak: Der Schriftsteller Kevin Powers erzählt in seinem erstaunlichen Romandebüt von der Verflechtung von Krieg und Lüge. Von Carmen Eller

© Three Lions/​Getty Images

Erster Weltkrieg: Neunzehn verlorene Leben

Vom Hurra-Patriotismus zur inneren Zerfleischung: Anhand authentischer Schicksale rekonstruiert der Historiker Peter Englund die Wirklichkeit des Ersten Weltkriegs.

© Verlag Nagel & Kimche

Erster Weltkrieg: Angst und Scheiße

Ein Buch, das unbedingt in die erste Reihe der Werke über den Ersten Weltkrieg gehört: Gabriel Chevalliers "Heldenangst" ist eine grandiose Entdeckung. Von B. Erenz

© Deutsche Verlags-Anstalt

Briefe: Das laute Schweigen

Abschied ist nur ein Wort: Sibylle Berg zeigt, wie schwer sich Männer trennen können.

Das Hitlerbad

Für einige Tage ist der Schweizer Wintersportort Davos jetzt wieder eineHauptstadt der Welt. In den dreißiger Jahren hatten ihn die Deutschen zu einem wahren "Nazinest"gemacht

Heim ins Reich

Joseph Vilsmaiers Filmbiografie "Marlene" feiert das Deutschtum der Diva

Das denunzierte Wort

Verbot, Verrat, Verfolgung: Wie Macht und Ideologie das Schreiben vergifteten