© Cesar Manso/AFP/Getty Images

Erster Weltkrieg: Die Hölle von Verdun

  • Der Kampf um den französischen Ort Verdun war eine der bedeutendsten Schlachten des Ersten Weltkrieges.
  • Am 21. Februar 1916 um 7:15 Uhr attackierte Deutschland an der Westfront Frankreich. Zehn Monate später waren 162.000 Franzosen und 143.000 Deutsche tot – aber die Frontlinie hatte sich nicht verschoben.
  • Frankreich war es gelungen, den deutschen Durchbruch nach Verdun und gen Paris zu verhindern.
  • Historiker sagen, die Schlacht sei unnötig gewesen. Bis heute gilt sie als historische Zäsur.
© Wikicommons

Spanische Grippe: Rauchen als Medizin

In ihrem Buch "Die Welt im Fieber" forscht Laura Spinney der Spanischen Grippe nach, die heute fast vergessen ist. Obwohl sie mehr Opfer forderte als der Erste Weltkrieg.