: Europa

© Illustration: Michael Meissner für DIE ZEIT

Angela Merkel: Ein Land ohne Merkel

Ist es für Angela Merkel Zeit zu gehen? Selbstverständlich. Aber doch nicht so. Die Deutschen sind auf eine Nach-Merkel-Republik nicht vorbereitet.

© i-Images / Zuma Press / action press

Europa: Barbarei von oben

In Europa ist man noch höflich, man weiß sich zu benehmen. An die Ausfälle von Donald Trump oder Wladimir Putin kann man sich hier nur schwer gewöhnen.

© Your Photo Today

Europäischer Gerichtshof: Ist das Gentechnik?

Ein Gericht entscheidet nächste Woche darüber, ob neue biologische Werkzeuge unter das alte Gentechnik-Recht fallen. Sechs Experten sagen, was sie davon halten.

Raubkunst: Sie schaffen altes Unrecht ab

Anders als Deutschland will Frankreich Afrika geraubte Kunstschätze zurückgeben. Eine Begegnung mit Bénédicte Savoy und Felwine Sarr, die damit beauftragt wurden

© Brendan Smialowski/AFP/Getty Images

Wladimir Putin: Geadelt von Donald Trump

Wladimir Putin hat es geschafft: Unter Donald Trump wird wieder auf Augenhöhe verhandelt. An eine große Freundschaft der beiden glaubt man in Moskau aber nicht.

© ZEIT ONLINE
Fünf vor acht

Donald Trump: Keine Angst vor Nord Stream 2

Die Kritik des US-Präsidenten an Nord Stream 2 ist durchsichtig – er will uns US-Gas verkaufen. Doch auch die Bedenken in Europa zu der Pipeline sind wenig begründet.

© Hannes Jung/laif

AfD: Ihre Definition von Mut

Was auch immer man vom Rechtspopulismus hält: Die AfD setzt sich über alle roten Linien und Üblichkeiten hinweg. Oder etwa nicht?

© Greg Baker/Pool/Reuters

China: Der unsichtbare Dritte

Viele Europäer fürchten, dass Donald Trump gegenüber Wladimir Putin ihre Interessen verraten könnte. Doch man sollte sich auch mit China auseinandersetzen.