: Europa

© Antoine Buchet/teNeues

London: The Streets

London ist ein Koloss, der oft unnahbar wirkt. Man muss sich die Stadt verdienen, sich hineinbegeben in ihre Straßen. Wir zeigen Fotos aus dem Inneren der Metropole.

© Olmo Calvo/AP/dpa

Barcelona: Hier sind sie willkommen

Während Europa sich abschottet, nimmt Barcelona schiffbrüchige Migranten auf. Die Ankunft der "Open Arms" feiert die Stadt als Signal gegen die EU-Flüchtlingspolitik.

© Capital Pictures/ddp images

Al Gore: "Schneller, als man denkt"

Wir sind beim Klimaschutz an einem Wendepunkt, glaubt der US-Politiker und Umweltaktivist Al Gore. Er setzt auf neue Technologie und aufgeschlossene Bürger.

© Thomas Dashuber für DIE ZEIT

Euro-Einführung: "Wir waren doch keine Idioten"

Jürgen Stark, Theo Waigel und Klaus Regling haben vor 20 Jahren den Euro eingeführt. Was denken sie heute? Was ist gut und was muss sich ändern?

© Ahmad al-Msalam/AFP/Getty Images

Syrien: Assad ausgeliefert

Während in Berlin über sichere Grenzen gesprochen wird, bringt die nächste Offensive des syrischen Regimes neues Leid. Für Baschar al-Assad sind Flüchtlinge eine Waffe.

© ZEIT ONLINE
Fünf vor acht

Asylstreit: Mal auf Markus Söder hören

Ausgerechnet aus der CSU kommt die Forderung, jetzt auf Umgangsformen zu achten. Aber es stimmt: Billige Scherze und hässliche Worte hat es im Asylstreit genug gegeben.

© Michael Heck
Fünf vor acht

EU: Der Brandstifter

Horst Seehofer hat sich gegen Angela Merkel längst durchgesetzt. Wenn er es einsehen würde, könnte er als Sieger vom Platz gehen. Stattdessen schlägt er alles kaputt.

© Michaela Rehle

Horst Seehofer: Besinnungslos

Die Koalition ist vorerst nicht geplatzt. Doch das Vertrauen ist am Ende. Der politische Schaden, den eine vernebelte CSU angerichtet hat, ist groß und dauerhaft.

© Sebastian Unrau/Unsplash

Pluralismus: Kultur heißt Dissens

Vielfalt kann man nicht verordnen, kollektive Identität aber auch nicht. Eine festgelegte Leitkultur richtet sich nur an unmündige Menschen, die der Leitung bedürfen.

© Illustration: Jelka Lerche für DIE ZEIT

Handelskrieg: Alle gegen Donald Trump

Unternehmen aus Europa und China verteidigen sich im Handelskrieg gegen die USA mit Tricks und neuen Wegen. Der US-Präsident sollte sich nicht zu sicher fühlen.

© Wojtek Radwanski/AFP/Getty Images

Polen: Bis zum letzten Gericht

Die polnische Regierung demontiert den Rechtsstaat – und hofft darauf, dass niemand mehr so genau hinschaut. Die europäischen Partner zeigen sich ratlos.

© Matilde Viegas für DIE ZEIT

Portugal: Wer braucht schon Küste?

Die N2 ist die längste Straße Portugals. Wer ihre Kurven nicht scheut, gerät ins Landesinnere. Ein Roadtrip zu dem Duft von Mutterliebe und Männern mit Rotweinlächeln