: Europawahl

© Die Innsbrucker Grünen

Innsbruck: Biederes Comeback der Grünen

Weniger Kanten, weniger Empörung: In Innsbruck könnte die Ökopartei mit einem betont unanstößigen Wahlkampf Erfolg haben. Ein Vorbild für die Bundespartei?

© Jeff J Mitchell/Getty Images

Front National: Sie nennen sich Mitte

Nicht nur Franzosen aus benachteiligten Schichten stimmen für die rechtsextreme Kandidatin. Sie zieht zunehmend auch Lehrer, Unternehmer und junge, gebildete Frauen an.

AfD: Populistisch oder radikal?

Was für eine Partei ist die AfD? Ihre Wähler haben oft rechtsradikale Einstellungen. Ihre Politiker versuchen das zu nutzen. Der Partei könnte das langfristig schaden.

© Matt Cardy/Getty Images
Serie: Was jetzt, Europa?

EU-Reform: Europa braucht eine Opposition

Die EU wird von einer ewigen großen Koalition regiert. Das treibt viele Kritiker in die Arme der Nationalpopulisten. Notwendig ist daher mehr Parlamentarismus in Brüssel.

© Dean Mouhtaropoulos/Getty Images

Jean-Claude Juncker: Aus der Rolle gefallen

Der EU-Kommissionschef pflegt sein Image als Hofnarr und Gesamteuropäer. Nach dem Brexit sehen viele Jean-Claude Juncker aber als Schuldigen für die europäische Misere.