: Evo Morales

© Yann Duarte/Getty Images

Bolivien: Nonnen ohne Höhenangst

Hoch in den Anden versorgen bayrische Nonnen eine Region mit Bildung, Arbeit und etwas Zukunft. Das Wasser ist knapp, die Luft ist dünn, und doch: Es wird getanzt.

© Edgard Garrido/Reuters

UN-Erklärung: Der Bauernaufstand

Kleinbauern ernähren 80 Prozent der Weltbevölkerung – und hungern oft selbst. Eine UN-Erklärung soll ihre Rechte stärken, in Schwäbisch Hall wird darüber beraten.

Olympia: Evo Morales fährt heute Barkasse

Ein bolivianischer Präsident auf Besuch, eine Olympia-Uhr vorm Rathaus und neue Rettungswagen für die Feuerwehr: Die neue Ausgabe des Hamburg-Newsletters "Elbvertiefung"

Jahr 2014: Schnee von gestern

2014 ist vorbeigerauscht wie eine Lawine. Was uns bewegt, geärgert, begeistert und inspiriert hat: Die Redakteure des Hamburg-Ressorts pflügen sich durch das Jahr.

© Maxim Shemetov/AFP/Getty Images
Serie: Gesellschaftskritik

Gesellschaftskritik : Du isst, was Du bist

Hähnchen mit Fritten mache homosexuell, sagt Evo Morales. Darf man dann noch Hotdogs essen? Und leidet Wladimir Putin heute unter dem Verzehr von Bratkartoffeln?

© David Mercado/Reuters

Bolivien: Evo Morales bleibt im Amt

Der erste indigene Staatschef Boliviens hat die Wahl gewonnen. Obwohl das gegen die Verfassung verstößt, beginnt Evo Morales eine dritte Amtszeit.

Lithium-Abbau: Der Schatz im Salzsee

Nur wer den Rohstoff Lithium besitzt, kann Elektroautos bauen. In einem Salzsee in Bolivien lagern gigantische Vorräte, auf die Autofirmen aus aller Welt hoffen.

Bolivien: Wir wollen arbeiten!

Überall auf der Welt gilt Kinderarbeit als Ausbeutung. Jetzt aber kämpfen in Bolivien Minderjährige für ein Recht darauf. Soll die Politik es ihnen gewähren?