Fake-News: Wenn die Wahrheit stirbt

Was sind Fake News?

Falschmeldungen oder irrtümlich als Fakt dargestellte Neuigkeiten werden als Fake News bezeichnet.

In der Endphase des US-Wahlkampfes wurden die 20 erfolgreichsten Falschmeldungen öfter geteilt, gelikt und kommentiert als die 20 erfolgreichsten Berichte seriöser Medien.

In Deutschland ist vielschichtige Einflussnahme Russlands auf die Bundestagswahl zu beobachten.

Was passiert mit einer Gesellschaft, die Fakten nicht mehr akzeptiert? Was, wenn die Wahrheit zwischen "alternativen" und echten Tatsachen verloren geht?

Auf dieser Seite finden Sie Analysen, Reportagen, Interviews und Berichte zum Thema Fake-News.

Medienkonsum: Fakt oder Fiktion?

Die Politik will verstärkt gegen Fake News vorgehen. Wie kann man selbst Wahrheit von Lüge unterscheiden? Der Medienexperte Curd Knüpfer gibt Tipps.

© Lazar Simeonov für DIE ZEIT

Fake News: Stadt der Lügner

Frei erfundene und absichtlich verfälschte Nachrichten beeinflussen die Politik. Viele davon werden aus einer mazedonischen Kleinstadt im Netz verbreitet. Was ist da los?

Jetzt lesen
© John Finney/Getty Images

Fake-News: Der Krieg gegen die Wahrheit

Rechtspopulisten haben Fake-News nicht erfunden. Schon seit Jahren versuchen Energiekonzerne Zweifel am Klimawandel zu säen. Ihr Erfolg bedroht nun den liberalen Westen.

© Ariel Schalit/AP/dpa

Lügen: Wollen wir belogen werden?

Politische Lügen sind so alt wie die Politik selbst. Aber dank Internet und sozialer Medien kann heute jeder Fake-News streuen. Zerbricht daran die Wahrheit?

© Fabrizio Bensch/Reuters

Fake-News: Glaub ich nicht!

Um Falschmeldungen zu bekämpfen, arbeitet Facebook nun mit einem Recherchezentrum zusammen. Doch das größte Netzwerk der Welt könnte mehr tun im Kampf für die Wahrheit.

Jetzt lesen