: Fashion Week

© Jason Lee/Reuters

Fashion Week China: Die Macht der Mode

Kreieren, nicht kopieren: Diese Bilder der China Fashion Week zeigen, dass sich das Land vom Westen emanzipiert – und sich seine Mode selbst entwirft.

© Zillian Fashion

Berlin Fashion Week: Flucht in die Mode

Vor fünf Jahren floh Suleiman Jode aus Gambia nach Deutschland. Seit drei Jahren läuft sein Asylverfahren. In der Zeit des Wartens ist er zum Modedesigner geworden.

© Matthew Sperzel

WGSN: Die Vorhersager

Wie entstehen eigentlich Trends? Das Londoner Unternehmen WGSN spürt sie für Firmen wie Adidas, Samsung und Starbucks auf – und hat eine Formel.

© Ann Presley/Patrick McMullan/Getty Images

Fashion Week: Schönheit hat keine Norm

Jung, dünn, weiß, das war immer die Modelschablone. Doch in New York, Mailand und Paris hat sich etwas geändert in der Mode, auch wegen Rihanna und Elon Musks Mutter.

© Veejay Villafranca/Getty Images

Bench: Britische Modemarke meldet Insolvenz an

Das Modelabel Bench ist vor allem für seine Kapuzen- und Fleecepullis bekannt. Von der Insolvenz der britischen Firma ist auch die deutsche Konzerntochter betroffen.

© Dia Dipasupil/Getty Images

New York Fashion Week : Mehr als Pussy Power

Wie läuft die New York Fashion Week in den Zeiten von #MeToo? Sie entdeckt, dass Pink so mächtig wie Schwarz ist. Und dass Haltung auch ein Geisteszustand ist.

© Mireya Acierto/Getty Images

Südkorea: K wie kool

K-Mode, K-Musik, K-Kosmetik: In Südkorea entstehen gerade viele Trends. Das asiatische Land beweist mit Humor und Selbstbewusstsein einen ganz eigenen Sinn für Schönheit.

"Amal, Berlin!": Mit dem Beil einen Berg spalten

Journalisten werden in vielen Ländern besonders bedroht. Wenn sie fliehen, fehlt ihnen ihr wichtigstes Werkzeug: Die Sprache. Ein Projekt in Berlin gibt sie ihnen zurück.

© Getty Images

Modest Fashion: Bedeckte Aussichten

Auch wenn der Streit ums Kopftuch wohl nie endet: "Modest Fashion" ist allgegenwärtig. Denn nicht nur Musliminnen fühlen sich in körperferner Kleidung besser angezogen.

© Bruno Vincent/Getty Images

Magermodels: Erst Arzt, dann laufen

Zwei französische Luxuskonzerne wollen Magermodels nicht mehr dulden. Ist das mehr als ein schickes Versprechen? Bisher wollte die Branche nur eins: bleiben, wie sie ist.

© REUTERS/Leonhard Foeger

H&M: Keine Lust mehr auf Billigheimer

Die Konkurrenz schläft nicht. Deswegen will H&M weg von der billigen Massenmode. Neue und hochwertige Läden sollen dabei ebenso helfen wie Kekse und Birkensaft.

© Heji Shin

Mode und Migration: Heimat im Stoff

Mode ist ein Spiegel der Wirklichkeit. Im Fall von Deutschland: ein Spiegel der Vielfalt. Das Buch "Traces" zeigt, wie weltumspannend die deutsche Mode mittlerweile ist.

© Getty Images

Berlin Fashion Week: Nächster Halt: Zukunft

Die Berlin Fashion Week feiert zehnjähriges Jubiläum. Und verabschiedet ihren Hauptsponsor Mercedes-Benz. In einer Stadt voller Selbermacher setzt das neue Kräfte frei.

Frauenbewegung: Feminismus ist tragbar geworden

T-Shirts, Autos, Magazine: Alles bewerben Firmen jetzt mit Feminismus. Aus einer politischen Idee wird ein modisches Must-have. Dabei sollte Feminismus unerträglich sein.

© ntonio de Moraes Barros Filho/Getty Images

New York Fashion Week : Die Wut in jedem Saum

Die Modewelt besteht aus Frauen, Einwanderern und Homosexuellen. Kein Wunder also, dass die erste New York Fashion Week in der Ära Trump vor allem eins war: politisch.

© Andreas Rentz/Getty Images for DER BERLINER MODE SALON

Berlin Fashion Week : Knallfarben gegen die Depression

Nach zehn Jahren hat die Berlin Fashion Week zu sich selbst gefunden. Vorbei sind die Zeiten von Prosecco-Eskapaden und Minderwertigkeitskomplexen. Endlich!

Cameron Dallas: Du bist sooo süß!!!

Cameron Dallas, 22, betreibt die totale Selbstvermarktung. Dafür lieben ihn Millionen Teenager – und die Konzerne, für die er wirbt.

© Peter Kaaden

Carl Jakob Haupt: Brutalstmögliche Party

Es muss immer, immer weiter gefeiert werden, vor allem in Berlin: Wie hält das der Dandy-Diary-Blogger und Party-Impresario Carl Jakob Haupt aus?

Berlin Fashion Week: Modisches Muss

Nach der Modewoche in Berlin ist klar: Die Fashion Week ist erwachsen geworden – und eine Pflichtveranstaltung für die Szene. Von Grit Thönnissen

© Pietro D'Aprano/Getty Images

Rucksack: Wie der Rucksack verdächtig wurde

Die Zeiten, in denen es sich um ein praktisches Lifestyle-Accessoire handelte, sind vorbei. Der Rückentransporter ist in Terror-Zeiten befrachtet mit Angst und Ideologie.

© Elisabeth Rank für ZEIT ONLINE

Berlin Fashion Week: Bloß kein Rentnerbeige

Eine Woche lang feierte Berlin die Mode und sich selbst. Mittendrin haben wir Ursula Lüth-Burkhardt getroffen. Sie ist 76 Jahre alt und macht das alles zum ersten Mal.