: Feminismus

© Lea Dohle
Serie: Ist das normal

Sexuelle Belästigung: Es wird gepfiffen und gegrapscht

Wie erleben Frauen im Alltag Sexismus? Wie wirkt das auf die Psyche? Und wann ist eine Anzeige möglich? Darüber spricht die Sexualtherapeutin Melanie Büttner im Podcast.

© AdsD/Friedrich-Ebert-Stiftung/dpa

Frauenwahlrecht: Gleiches Recht für alle

Männer dürfen wählen, Frauen nicht: Das fanden im 19. Jahrhundert selbst viele Liberale richtig. Die Frauen wehrten sich – und hatten heute vor 100 Jahren Erfolg.

© Lee Towndrow

Sheila Heti: Wann ist eine Frau eine Frau?

Sheila Heti erzählt in ihrem Roman "Motherhood" vom Glück und Unglück des Mutterseins. Und stellt sich der Frage, ob eine kinderlose Frau sich als Versagerin fühlen muss.

© action press

CDU-Vorsitz: Unter Frauen

Jetzt ist mal gut mit den Frauen an der Spitze, sagt so mancher Mann in der Union. Dennoch ist im Kampf um den CDU-Vorsitz derzeit so ziemlich alles möglich.

© Lucas Wahl für DIE ZEIT
Serie: Herrmanns Helden

Sexshop: Hä, sagt er. Oh, sagt sie

Im Sexshop Fuck Yeah von Rosa Schilling gibt es nicht nur Spielzeug. Sondern auch eine Botschaft: Sex ist dann gut, wenn er nicht in Subjekte und Objekte unterteilt.

© Screenshot ZEIT Online
Serie: Top of the Pods

Podcasts: Unsere Hörempfehlungen im November

"Call your girlfriend", "Where should we begin", "Lila" und "Radiolab": Die ZEIT-ONLINE-Redaktion empfiehlt ihre Lieblingspodcasts zu Freundschaft, Liebe und Feminismus.

© Hanna Haböck für DIE ZEIT
Serie: Das Österreich-Porträt

E-Sports: Die Vorspielerin

Yvonne Scheer ist erfolgreiche Gamerin – und seit Kurzem Genderbeauftragte des österreichischen eSport Verbandes. Sie tritt stets auch gegen Geschlechterklischees an.

© ullstein bild

Frauenwahlrecht: Wir wollen auch wählen!

Vor genau 100 Jahren erhielten deutsche Frauen das Wahlrecht. Historiker interessierte das lange wenig, denn dahinter steckte friedlicher Protest und keine Revolution.

© Danish Siddiqui/Reuters

#MeToo: Verpfeif dein Schwein

In vielen Ländern der Welt entlud sich während der #MeToo-Debatte die Wut der Frauen. Was folgte daraus? Unsere Autorinnen und Autoren berichten.

© Ada Hamza

Maskulinisten: Die Rückkehr der Chauvis

Sie nennen sich Proud Boys oder Pick-up-Artists: In den USA haben Maskulinisten starken Zulauf. Wir präsentieren Ihnen diesen viel diskutierten Beitrag noch einmal.

© Thomas Samson/AFP/Getty Images
Serie: 10 nach 8

Feminismus: Die Rückkehr der Hexen

Auf Demonstrationen, in Magazinen und Büchern sind sie wieder präsent: Die Figur der Hexe avanciert in Frankreich gerade zum Symbol weiblicher Selbstermächtigung.

© Peter Turnley/Corbis/Getty Images
Serie: 10 nach 8

Gleichberechtigung: Sind Ostfrauen emanzipierter?

Erstaunlich, fast 30 Jahre nach der Wende streiten Feministinnen immer noch: Waren Bürgerinnen in der DDR oder doch in der BRD gleichberechtigter und selbstbewusster?