: Fethullah Gülen

© Murad Sezer/Reuters

Gülen-Bewegung: Hexenjagd

Recep Tayyip Erdoğan hat Anhänger des Predigers Fethullah Gülen pauschal zu Putschisten erklärt. Dagegen sei man machtlos, sagt der deutsche Sprecher der Gülen-Bewegung.

© Bernd von Jutrczenka/dpa

Türkei: Gefährliche Partner

Mit Strafsanktionen gegen einen Nato-Verbündeten haben die USA die Türkei enorm unter Druck gesetzt. Eskaliert die Lage weiter, könnte der Gewinner aber in Moskau sitzen.

© Kay Nietfeld/dpa
Meine Türkei

Türkei: Geiseldiplomatie

Erdoğans Türkei entführt ausländische Staatsbürger, um andere Regierungen zu erpressen. Darauf darf man nur mit prinzipienfester Politik ohne Zugeständnisse reagieren.

© Bulent Kilic/AFP/Getty Images

Türkei: Im permanenten Ausnahmezustand

Die Bilanz des Notstands in der Türkei: 130.000 entlassene Staatsbedienstete, 70.000 Verhaftungen, etwa 150 inhaftierte Journalisten. Und neue Antiterrorgesetze kommen.

© Illustration: Kornel Stadler für DIE ZEIT

Recep Tayyip Erdoğan: Alles für diesen Moment

Erst Reformen, dann Repressionen: Der türkische Präsident Recep Tayyip Erdoğan hat sich viele Feinde gemacht. Bei der anstehenden Wahl geht es ihm nur um den Machterhalt.

© Kay Nietfeld/dpa
Meine Türkei

Türkei: Schluss mit Putsch

Was wird aus einem Militär, das jede Macht verloren hat?