: Film

© Carlos Somonte/Netflix

"Roma" : Bilderpracht ohne große Leinwand

Netflix gegen die Kinos: Der schönste Film des Jahres, Alfonso Cuaróns Kindheitserinnerung "Roma", bleibt vielen Cineasten vorenthalten.

© Andreas Solaro/AFP/Getty Images

Regisseur: Bernardo Bertolucci ist tot

Mit Filmen wie "Der letzte Tango in Paris", "Der letzte Kaiser" und "1900" wurde er weltberühmt: Jetzt ist der italienische Regisseur Bernardo Bertolucci gestorben.

© Arsenal Filmverleih / CHU Yanhua & HU Yongzhen

"An Elephant Sitting Still": Die Welt kommt schlecht weg

Der Film "An Elephant Sitting Still" des chinesischen Regisseurs Hu Bo ist ebenso großartig wie tieftraurig. Er zeigt die existenzielle Leere zwischen den Menschen.

© Neue Visionen Filmverleih

"Cold War": Grandioser Liebeskrieg

Vor drei Jahren hat der polnische Regisseur Paweł Pawlikowski den Auslands-Oscar für "Ida" erhalten. Sein neuer Film "Cold War" ist ein funkelndes Meisterwerk.

© Universum Film

"Assassination Nation": Neue Hexen in Salem

"Assassination Nation" will unbedingt zeitgemäß sein. In dem Highschool-Horror-Revenge-Movie geht es daher um Social Media und weibliche Selbstermächtigung.

© Netflix

Western: Ritt in den Sonnenaufgang

Der Western ist das reaktionärste Genre des amerikanischen Kinos. Gerade das reizt moderne Filmemacher wie die Coen-Brüder, mit ihm zu spielen.

© Pandora Film

"In My Room": Ganz allein auf der Welt

In seinem Film "In My Room" lässt Ulrich Köhler die Menschheit verschwinden. Was bleibt, sind ein Mann und eine Frau – und die Frage, wie das Experiment endet.

© Alpenrepublik

"Der Affront": Zunder in Beirut

In dem libanesischen Film "Der Affront" eskaliert ein banal wirkender Streit unter Nachbarn. Ziad Doueiri gelingt damit ein sehr zeitgemäßes Bild seiner Heimat.

© 2018 Twentieth Century Fox

"Bad Times at the El Royale": Hotel Hölle

Amerikas Sünden und die Sehnsucht nach Erlösung: Der Retrothriller "Bad Times at the El Royale" von Drew Goddard ist eine bösartige Hommage an die Sechzigerjahre.

© Warner Bros. Entertainment

"Abgeschnitten": Kommt das Gruseln zurück?

Gute Thriller aus Deutschland sind selten, das zeigt auch Christian Alvarts blutige Schnitzeljagd "Abgeschnitten". Dennoch erfährt das Genrekino gerade neue Impulse.

© David Giesbrecht/Netflix/Courtesy of Sony Pictures Television

#MeToo: Übergriffe im Scheinwerferlicht

Wie hat ein Jahr #MeToo Hollywood verändert? Die Antwort führt nicht nur in die Kinosäle, sondern auch in die Chefetagen der Filmstadt.

© Frédéric Batier / X Filme 2017

"Babylon Berlin": Weimarer Popkultur

Die letzte der großen Koalitionen bricht zusammen und die Partyszene tobt: Zum ARD-Start von "Babylon Berlin" lesen Sie noch einmal unsere Rezension zur Serie.

© Grandfilm

"Sweet Country": Tödliche Ruhe

Still und sehr eindrücklich: Der Western "Sweet Country" von Warwick Thornton erzählt vom brutalen Umgang der Weißen mit den Ureinwohnern Australiens.

© Disney Pixar

"Die Unglaublichen 2": Mami hat 'nen neuen Job

Im zweiten Teil des Animationsfilms "Die Unglaublichen" werden Rollenzuschreibungen umgestülpt. Das ist nicht ganz neu, aber ein actionreiches Vergnügen.