: Florenz

© Peter Langer
Serie: Stilkolumne

Spielkarten: Zocken mit Gott

Spielkarten galten mal als Werk des Teufels, dabei sind sie eher historische Autogrammkarten für bibeltreue Christen. Und auch die Mode ist verliebt in Herz-Dame-Prints.

"Göttliche Geschöpfe": Madonna in der Maske

Menschen mit Handicap stellen klassische Werke der Kirchenkunst nach. Die Ausstellung "Göttliche Geschöpfe" zeigt, warum sich Heilige und Behinderte so ähnlich sind.

© Mireya Acierto/Getty Images

Südkorea: K wie kool

K-Mode, K-Musik, K-Kosmetik: In Südkorea entstehen gerade viele Trends. Das asiatische Land beweist mit Humor und Selbstbewusstsein einen ganz eigenen Sinn für Schönheit.

© Isabela Pacini für MERIAN

Florenz: Ewig schön

Viele Orte machen aus ihrer Kunst ein Geschäft, Florenz hat aus seinen Geschäften Kunst gemacht. Noch 500 Jahre nach Michelangelo weiß sich die Schöne zu inszenieren.

© Mario Tama/Getty Images

Historiker Volker Reinhardt: Warten auf den Messias

Die Menschen sehnen sich wieder nach politischen Erlösern, sagt der Historiker Volker Reinhardt. Warum Heilsbringer dennoch zum Scheitern verdammt sind

"Habsburg": Genug vom Kaiser

Pieter M. Judson hat dem Habsburgerreich eine große Studie gewidmet. Er kommt zu dem überraschenden Schluss: Der Untergang 1918 war nicht unausweichlich.

© Justin Setterfield/Getty Images

Calcio Storico: Brutal in Florenz

Es ist ein Gewusel und Gemetzel. Die Spieler schlagen und schießen, werfen und treten, humpeln und bluten. Willkommen beim Calcio Storico.

© Enrico Labriola

Pitti Immagine Uomo: It's a Pitti!

In Florenz schwitzen Modehändler, Blogger und Freizeitmodels auf der Herrenmodemesse Pitti Immagine Uomo. Die einen suchen neue Trends, die anderen vor allem Bestätigung.

Schweizer Söldner: Immer zu Diensten

Die Schweizer Söldner dienten den europäischen Kriegsherren – und sicherten so den Fortbestand ihrer Heimat. Davon erzählt Jost auf der Maur in seinem neuen Buch.

Serie: Zeitläufte

Europa: Der deutsch-französische Minister

Deutschland war seine Heimat, Frankreich sein Schicksal, Weimar seine Welt: Das erstaunliche Leben des Karl Friedrich Reinhard. Von Hans-Werner Engels