© Dimitar Dilkoff/AFP/Getty Images

Flüchtlinge: Hoffnung Europa

Libanon: Campen auf dem Haschisch-Acker

Kein Land nimmt so viele syrische Flüchtlinge auf wie der Libanon. Das verändert auch das Leben der Einheimischen, zum Beispiel in der Kleinstadt Deir al-Ahmar.

Libanon: Konkurrenz unter Armen

Millionen Syrer flüchten ins Nachbarland Libanon. In ihrer Not arbeiten sie dort für Dumpinglöhne. Das sorgt für Proteste der Libanesen – eine gefährliche Gemengelage.

Migration: Auffanglager auf Lampedusa geräumt

Vor einer Woche tauchte ein Video im Internet auf, das die entwürdigenden Zustände des überfüllten Flüchtlingslagers auf Lampedusa zeigte. Nun wurde das Camp geschlossen.

Asylpolitik: Öffnet ein Tor nach Europa

Die EU braucht ein neues Asylsystem und eine gesteuerte Zuwanderung. Den Zustrom von Flüchtlingen wird freilich auch das nicht stoppen.