: Föderalismus

porträt: Ein Ungeduldiger

Föderalismus, Afrika, Sozialreformen, Flugsicherheit – Bundespräsident Horst Köhler hat viele Anliegen. Noch weiß er nicht, wie er sie am besten voranbringt

Föderalismus: Gleichgewicht der Macht

Wenn Bund und Länder über Föderalismus streiten, geht es vor allem um Finanzen. Trotz guter Vorsätze denken beide Seiten nur an den eigenen Vorteil

Kurz vor Schluss: Ein Wutanfall

Seit einem Jahr ringen Bund und Länder um eine Reform des Föderalismus. Eigentlich ein unmögliches Projekt

föderalismus: Berliner Blockade

Kommt die Föderalismus-Reform? Oder kommt sie nicht? Die Länder sind zum Kompromiss bereit, der Kanzler schweigt

föderalismus: Der Bund hat das letzte Wort

Brigitte Zypries plädiert für einen starken Zentralstaat. Sie kritisiert den Egoismus der Länder und die Anmaßung des Bundesverfassungsgerichts. Ein Interview mit der Bundesjustizministerin

russland: Putin allein im Staat

Antiterrorkampf auf Russisch: Der Präsident schafft den Föderalismus ab und vollendet seine autoritäre Militärdemokratie

Essay: In schlechter Verfassung

Dreizehn Jahre nach der Wiedervereinigung Deutschlands muss die Demokratie ihre Institutionen reformieren. Am dringlichsten ist eine Erneuerung des Föderalismus

Streiten verbindet

Nur durch Wettbewerb kann der Föderalismus gewinnen. Und über diesen nötigen Wettstreit wird endlich politisch gestritten…

Von Partnern und Paten

Politik ohne Leitkultur und ohne Kulturleiter: Warum wir nicht weniger, sondern mehr Föderalismus brauchen. Eine Antwort auf Michael Naumann, den Staatsminister für Kultur und Medien

Das Letzte

Der deutsche Föderalismus ist ungeachtet seines zu Weisheit verpflichtenden Alters in ein hysterisches Stadium der Pubertät zurückgefallen...

Mehr Macht den Ländern!

Der Bund hat zu viele Kompetenzen an sich gerissen. Der Föderalismus muss deshalb grundlegend erneuert werden