: Folter

© Marc Bielefeld für MERIAN

Elefanten in Thailand: Liebe & Bananen

Das brauchen ihre Elefanten mehr als alles andere, sagt Lek Chailert. Seit fast 30 Jahren rettet die Aktivistin Tiere aus Gefangenschaft und Folter.

© Joe Penney/Reuters

WWF: Besser machen statt nur gut meinen

Naturschützer, verstrickt in Gewalt und Verbrechen: Nach schweren Vorwürfen gegen den WWF International will die deutsche Sektion transparenter werden. Und das ist nötig!

© Marko Djurica/Reuters

Syrien: Weniger wert als ein Tier

Das syrische Regime lässt in Folterkellern Zivilisten misshandeln und töten. Zwei Syrer berichten von dieser Brutalität – und ihrer Hoffnung auf Gerechtigkeit.

© Gianmaria Gava für DIE ZEIT

Kindesmisshandlung: Vom Opfer zum Täter und zurück

Der Österreicher Walfried Janka wurde als Kind in staatlicher Obhut misshandelt und missbraucht. Als Erwachsener tötete er einen Mann. Hat er Anspruch auf Entschädigung?

Theaterstücke: Brathühner und Gin zum Frühstück

Man könnte zurzeit jeden Tag ins Theater gehen, so viel ist los auf Hamburgs Bühnen. Aber welche Stücke lohnen sich wirklich? Ein Rundgang

© Illustration: Matt Rota

Irak: Der Richter und der Tod

Im Irak verhängt die Justiz nach dem Sieg über den IS Todesurteile im Akkord. Schuldige kaufen sich frei, Unschuldige werden brutal gefoltert – und enden am Galgen.

© David W Cerny/Reuters

Barbara Lochbihler: "Noch halten unsere Institutionen"

Seit 30 Jahren streitet die Grünen-Europaabgeordnete Barbara Lochbihler für Menschenrechte. Ein Gespräch über bürokratische Tricks, Mut und verlorene Kämpfe

© Nelson Almeida/AFP/Getty Images

Jair Bolsonaro: Apocalypse Brasil

Brasilien versinke in Gewalt und Korruption, behauptet der neue Präsident Jair Bolsonaro. Wer ihm glaubt, verkennt sein Ziel: eine rassistische Klassengesellschaft.

© Nicole Sturz

Blindheit: Wird man in absoluter Dunkelheit blind?

Die Dunkelhaft ist eine Foltermethode, die noch bis ins 20. Jahrhundert angewendet wurde. Kann sie sogar zu Blindheit führen? Unser Kolumnist hat nachgeforscht.

© Mauro Pimentel/AFP/Getty Images

Jair Bolsonaro: Ab wann ist Diktatur?

Jair Bolsonaro muss keine Gesetze ändern, um unter seinen Gegnern Angst zu verbreiten. Brasilien verändert sich, schon jetzt.